21.10.09 13:16 Uhr
 22.858
 

Forscher: Eine Münze werfen ist nicht fair

Wie amerikanische Forscher herausfanden, ist bei einem Münzwurf die Wahrscheinlichkeit von Kopf und Zahl als Ergebnis nicht gleich hoch.

Demnach erscheint in 51 bis 60 Prozent der Fälle die Seite, welche vor dem Wurf oben war. Die Ursache dafür liegt in der Seitwärtsrotation der Münze.

Die Forscher hatten Münzwürfe mit einer Hochgeschwindigkeitskamera mit 1.000 Bildern pro Sekunde verfolgt.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Chance, Münze, Wurf
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 13:25 Uhr von ZiDake
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
oh noo: das hat mein weltbild nun völlig auf den kopf gestellt.. ich komm nicht mehr klar... *sich selbst beiß*
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:27 Uhr von S8472
 
+67 | -0
 
ANZEIGEN
ausgezeichnet: Wenn ich das jetzt weiß, kann ich meine Gewinnchancen verbessern. :)
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
moment: es ist ja nur ausgesagt, dass zu 51% bis 60% die seite, die beim wurf unten war erscheint^^ das heisst aber nicht, dass die wahrscheinlichkeit von kopf oder zahl nicht gleich hoch ist^^ man weiss ja schleisslich nicht, welche unten war^^
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:48 Uhr von bull1nator
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich sag ja Stein, Schere und Papier und alles geht fair zu.
Danke an die Wissenschaft. ;)

Ganz ehrlich man kann auch Geld zum Fenster raus werfen.
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:49 Uhr von buzz_lightyear
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
ich: habs immer gewusst ..... sogar der Two-Face in Batman wusste es ;-))


dazu muss man allerdings wissen wer two-face ist und was für ne münze er hat..
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:59 Uhr von The_Outlaw
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: habe ich nun Angst, in etwa einer Woche meine Klausur zum Thema Stochastik wiederzubekommen. o_o´´
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:02 Uhr von FredLB2001
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@bull1nator: Stein, Schere, Papier ist allerdings auch wissenschaftlich untersucht worden. Die Gewinnchancen beim Papier stehen deutlich höher als die anderen.
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:19 Uhr von Double-L
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@FredLB2001: Das kann dann aber nur eine abgewandelte Form sein oder Psychologische Gründe haben.
Denn:

Stein gewinnt gegen die Schere und verliert gegen das Papier.
Schere gewinnt gegen das Papier und verliert gegen den Stein.
Papier gewinnt gegen den Stein und verliert gegen die Schere.

Somit sind die Chancen bei allen drei Möglichkeiten gleich.
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:47 Uhr von IMurDOOM
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
am bequemsten: ist es die faust zu machen, denke mal psychisch wird
stein am häufigsten gewählt weils am mächtigsten erscheint?
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:52 Uhr von Jaecko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
unfair wirds, wenn man sagt: Kopf oder Zahl: Möglichkeit 1; Kante: Möglichkeit 2
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:55 Uhr von IMurDOOM
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
verstehe: nicht was du meinst, omfg
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:07 Uhr von Jonny-E
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein kleiner Tipp: 90% der Menschen nehmen bei Schere, Stein, Papier zuerst die Schere!! Also am Anfang immer schön den guten alten Stein nehmen und man hat mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit gewonnen.
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:28 Uhr von alphanova
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
is doch ganz simpel:
kopf --> ich gewinne
zahl --> du verlierst
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:41 Uhr von S8472
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Der gute alte Stein den schafft keiner."

:)
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:44 Uhr von HeinzHaraldGay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hab´s: grad zehn mal ausprobiert und viermal kam die Seite die unten war, stimmt also nicht. :P
Kommentar ansehen
21.10.2009 16:54 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein: diese ganzen prozentualen Angaben. Mich hat schon die Wahrscheinlichkeitsrechnung in der Schule aufgeregt. Für mich ist immer alles 50/50. Entweder es passiert oder nicht.

Und ansonsten einfach so machen ,wie alphanova es geschrieben hat ;)
Den Spruch mag ich :-P

[ nachträglich editiert von The_Chilled_Monkey ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 17:44 Uhr von Faxendicke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch sind wir nicht soweit: Kopf oder zahl
wir zahlen, an den Kopf sind sie noch nicht ganz drangegangen.
Kommentar ansehen
21.10.2009 18:32 Uhr von NoSyMe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Samplesize?! Ich hoffe die haben schonmal was von "Samplesize" gehört. denn selbst bei 500 Munzwürfen kann solch eine Zahl noch herauskommen. Untersucht man aber 50.000 Münzwürfe wird sich herausstellen, das die Wahrscheinlichkeit pro Seite sehr wohl bei 49.9999999999999999999999% liegt.
Kommentar ansehen
21.10.2009 21:11 Uhr von tici71
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Frage mich immer bei solchen Schwachsinnigen Untersuchungen wer die bezahlt. AUf der Welt verhungern Menschen und die Idioten verblasen Kohle für Schwachsinnsstudien.
Kommentar ansehen
21.10.2009 22:28 Uhr von Hase25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ma ne Frage, wieis es wenn man Stein Schere Papier zu dritt spielt, einer Stein, einer Schere und einer papier hat? Zählt das dann als unentschieden? Aber an sich find ich diese Studie mit dem Münzwurf voll für´n Pfosten. Aus meiner sicht kommt es auch drauf an, in welcher Höhe man die Münze wieder fängt
Kommentar ansehen
22.10.2009 09:12 Uhr von Timmey0808
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sagte schon Winston Churchill: Traue keiner Statistik die du nicht selbes gefälscht hast.
Kommentar ansehen
22.10.2009 13:30 Uhr von Graf_Kox
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@tici71: Und du hast dir letzten Sommer ein Eis gekauft obwohl Menschen verhungern. Schäm dich.

Will sagen, nach der Argumentation dürfte man überhaupt keine Forschung außer im Nahrungsmittelbereich mehr betreiben und keiner von uns dürfte sich mehr kaufen als absolut notwendig ist. Du kannst also auch direkt mal aus deiner Wohnung ausziehen, die ist viel zu groß. Andere haben gar keine.

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
22.10.2009 19:08 Uhr von micha1978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oft genug? Das ist wohl kaum ein aussagekräftiger Versuch schließlich sind die Startbedingungen immer anders. Ein bisschen mehr Wind, ein bisschen weniger, mehr Kraft beim Abwurf usw.

Um diese Fehler zu eliminiere,n müssten sie es schon oft genug wiederholen und dann bin ich mir sicher das man auch wieder auf die 50/50 Chance kommt.
Kommentar ansehen
30.12.2009 03:36 Uhr von ScriptCreator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die Höhe der Abwurfposition nicht 100%ig mit der Höhe der Auffangposition übereinstimmt, spielt die Seitwärtsrotation bestimmt keine Geige.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?