21.10.09 11:11 Uhr
 282
 

Fahrer sah nur noch die Rücklichter seines gestohlenen Mercedes-Sprinters

In Velbert hatte am gestrigen Dienstagabend ein Kraftfahrer sein Auslieferungsfahrzeug unverschlossen auf einer Straße abgestellt. Zudem hatte er den Zündschlüssel stecken und den Motor laufenlassen.

Als der Auslieferungsfahrer kurz darauf wieder zu seinem Mercedes-Sprinter gehen wollte, erblickte er nur noch die Rücklichter seines Sprinters.

Aufgrund einer polizeilichen Fahndungsmaßnahme wurde das entwendete Auslieferungsfahrzeug etwas später an einem Straßenrand stehend wieder aufgefunden. Am Sprinter brannte noch die Beleuchtung. Der Fahrzeugschlüssel war jedoch nicht mehr vorhanden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Diebstahl, Fahrer, Schlüssel
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 11:12 Uhr von Ned_Flanders
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
besser als die Scheinwerfer auf einen zukommen sehen.
Meinst Du nicht auch, Aguirre ?
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:27 Uhr von ledeni
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sah er "nur": die Rücklichter? Hat er das Auto nicht wegfahren sehen, nur die Lichter?
Oder der Dieb hat das AUto stehen lassen und ist nur noch mit den Lichtern weggefahren ;)))))))))))))))))))))))))))))))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?