21.10.09 09:51 Uhr
 38
 

Wien: Bank Austria Kunstforum präsentiert Exponate vergangener Jahrhunderte

Vom Bank Austria Kunstforum in Wien werden noch bis zum 10. Januar 2010 rund 80 Kunstwerke von internationalen Künstlern gezeigt. Die Unikate aus vier Jahrhunderten stammen aus der umfangreichen Sammlung der UniCredit Group, die momentan etwa 60.000 Exponate umfasst.

Die Ausstellung trägt den Titel "PastPresentFuture" und wird gemeinsam von den beiden Geldinstituten das erste Mal der Öffentlichkeit gezeigt. Der Kurator der Ausstellung, Walter Guadagnini, hat dafür eigens sieben Themenkreise gebildet.

In der Ausstellung können unter anderem die Werke von Francisco Goya ("Porträt der Marquesa de Caballero") und die des deutschen Künstlers Gerhard Richter "Wiese" angesehen werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bank, Museum, Werk, Forum, Exponat
Quelle: www.ln-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 09:37 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bank Austria Kunstforum ist eine Institution für sich. Jährlich kommen dort rund 300.000 Besucher in die Ausstellungsräume. (Bild zeigt typisches Wiener Fiakergespann vor dem Kunstforum)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?