21.10.09 09:34 Uhr
 3.531
 

"CoD Moderne Warfare 2": Stellungnahme zur Petition

Der Aufschrei war groß, als die PC-Spieler von der Nachricht erfuhren, dass es in "Call of Duty Modern Warfare 2" keine Dedicated-Server mehr geben wird und somit das Modden nicht mehr möglich ist. Mit einer Petition wollte die Fan-Gemeinde nun gegen das Treiben der Entwickler vorgehen.

Da die Petition innerhalb von zwei Tagen die 100.000 Marke überschritt, melden sich nun die Chefs von Infinity Ward persönlich mit negativen Statements für die Protestaktion zu Wort. Demnach wird es definitiv keine Dedicated-Server geben, weil man sich sicher ist, das es für die breite Masse besser ist.

Ein weiterer Grund seien die Cheater, die in "Call of Duty 4" oft ihr Unwesen trieben und faire Spieler sich oft beschwerten. Auch Raubkopien waren ein Problem in CoD 4. Ganze 60 Prozent sollen angeblich das Spiel illegal gespielt haben.


WebReporter: Sobel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Entwickler, Petition, Call of Duty: Modern Warfare 2, Stellungnahme
Quelle: callofduty.zoomgamer.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 09:28 Uhr von Sobel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten ihr lest die Quelle, da noch einiges andere gesagt wurde. Eigentlich hätten die Entwickler das ganze Statement auf einen Satz beschränken können.

"Wir wollen doch nur eure Kohle" hätte doch vollkommen ausgereicht.
Kommentar ansehen
21.10.2009 09:43 Uhr von usambara
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:03 Uhr von iRead
 
+12 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:03 Uhr von buzz_lightyear
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
die: raubkopien sind der wahre grund als ob die das machen weil sich ehrliche spieler beschwert haben ...die kohle




ABER: ich bin zwar xbox360 aber habs auf dem pc gesehen mit dem modding und es ist echt "unfair" gegenüber anderen die sich ihre ränge mühsam erkämpfen :)
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:10 Uhr von nda
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
facebook: Auf Facebook gibts inzwischen auch schon eine Boykott Gruppe: Call of Duty Modern Warfare 2 Steam Boycott!

http://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:16 Uhr von tdsyco
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Weiterhin lächerlich! Es ist das gute Recht der Entwickler zu entscheiden, wie sie ihre Software vertreiben wollen, was mit ihr möglich ist und wie die Server bereit gestellt werden.

Wenn die Spieler damit nicht einverstanden sind, können sie auf den Kauf verzichten und die Entwickler werden an den Verkaufszahlen sehen ob ihre "Taktik" richtig war.

Ich kann die Entscheidungen verstehen.

Steam ist eine gute Vertriebsplattform und eignet sich mMn gut zur Verringerung der "Raubkopien".

Die vielen Beschwerden über Cheater haben die Entwickler dazu veranlasst, die Möglichkeit des modden (Und damit das Offenlegen des Codes) wegfallen zu lassen.
Aus dem selben Grund, werden wohl keine dedicated Server für die Öffentlichkeit rausgegeben.

Ich glaube ein großer Teil der Leute, die nun rumheulen und die Petition unterschreiben (Mindestens aber die, von denen das ganze aus geht.) sind eben Cheater, oder Spieler die eine illegale Kopie des Spiels gespielt haben und aufgrund der Ankündigung nun Angst haben, dass das mit dem neuen Teil eben nicht mehr so leicht möglich ist.
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:27 Uhr von John2k
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@tdsyco: Man kann den hersteller aber auch schon im Vornherein drauf hinweisen, dass es so falsch ist.
Ich kann Steam nicht leiden und würde niemals auch nur ein Spiel darüber kaufen, selbst wenn es die letzte Vertriebsform von Spielen wäre.
Anders als du finde ich, dass man den Spielern viel mehr zu modden erlauben sollte. Sowas erhält ein Spiel nämlich am Leben.
Irgendwann wird der Konsolenmarkt wegsterben, weil auch die Masse merken wird, dass man eigentlich nichts damit machen kann.
Cheaten ist auch so total einfach. Selbst mit irgendwelchen Tools, die es angeblich verhindern sollen.
Theoretisch sollte es auch möglich sein das Spiel so zu isolieren, dass es nichts mitbekommt und dann fröhlich cheaten.
Cheater wird es immer geben. Selbst im realen Leben gibt es sie und nichts werden irgendwelche Tools oder das Weglassen von Features dran ändern.
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:31 Uhr von kitchenaid
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
MACHT EUCH MAL KEINE GEDANKEN: es wird auch hier sehr bald eine no steam version geben. wenn es gegen die "bösen" Raubkopierer geht, sind die die ersten die das ganze online zocken können ohne zu bezahlen
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:41 Uhr von bull1nator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Geld, Geld und noch mehr Geld -.- Cheater, und Skripter wird es immer geben. Ist nur ne Frage der Zeit bis es möglich ist zu Cheaten. Steam ist der letzte Dreck und ich wette jetzt schon das die Steamserver am ersten Release Tag abkacken und dann bye bye CoD MW2.
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:42 Uhr von DichteBanane
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lol: durch solche maßnahmen fördern sie doch die Raubkopierer ... 60 € ... steam account keine gemoddeten server ..... ich gebe zwei wochen dann ist ne steamless version raus die mann uber hamachi zoggen ... oder cracked server irgendwas kommt ....

möchte gerne mal wissen wer die chefs sind ....... und von wem die
(be)zahlt werden ....

[ nachträglich editiert von DichteBanane ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:44 Uhr von tdsyco
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@John2k: Ich finde auch, das modden etwas tolles ist. Es hat viel Spaß gemacht, für Half Life einen Mod zu programmieren, oder Maps zu erstellen. Dadurch konnte das Spiel zu seiner Zeit überhaupt erst so dominant werden.
Es ist auch verständlich, das die Spieler im Vorfeld schon Einfluß auf ein Spiel nehmen wollen, damit es genau das wird, was sie sich vorstellen.
Man kann es aber nicht jedem Recht machen und als Entwickler muss man dann eben die Entscheidung treffen, es so oder anders zu machen. Am Ende muss man nach dem Release dann schauen, ob diese Entscheidung richtig war.
Ich meine früher gab es sowas gar nicht. Da gab es in Zeitschriften Tests im besten Fall kurz vor Release. Selten gab es Informationen zu einem Spiel lange bevor es überhaupt fertig war. Da gab es auch nicht schon jahre vor dem Release "Fan"-Seiten und die Spieler konnten nicht so leicht enttäuscht werden, da sie sich nicht falsche hoffnungen machen konnten durch die penetranten Vorankündigungen wie heutzutage.

P.S. Ich weiß gar nicht was an Steam so schlecht sein soll. Habe es seit Anfang an und nie Probleme gehabt. Allerdings bin ich auch "nur" Gelegenheitszocker. Ich muss arbeiten und habe eine Freundin ...

[ nachträglich editiert von tdsyco ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 11:10 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aha, Mordkopierer: War ja klar daß sie es wieder mal auf die schieben nachdem sie alles dafür getan haben daß die Leute die es kaufen wollen sicher nicht kaufen werden...
Erst erhöht man die Preise um 20%, dann streicht man die Dedicated Server und zum guten Schluß zwingt man die Kunden auch noch zu Steam... die daraus resultierenden illegalen Kopien sind doch dann nichts weiter als eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Aber gut, offensichtlich versuchen sie die PC-Plattform mit aller Gewalt los zu werden und werden es vermutlich auch schaffen. Die Frage bleibt aber wie viele Leute dumm genug sein werden deswegen auf Konsolen umzusteigen... ich werde es jedenfalls nicht.
Kommentar ansehen
21.10.2009 11:17 Uhr von vmaxxer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
iRead: Also ich bin weder Arbeitslos, noch spiele ich raubkopierte Spiele. Der Sinn eines solchen Servers ist aber der das ich mich mal eben mit freunden online treffen kann. Ohne großartige registrierungen etc. Und ohne Aufpreis zum ohnehin teuer gekauftem Spiel.
Früher hab ich spiele gekauft und sie nachdem die durchgespielt waren ins Regal gestellt.
Heute werden die gekauft, gespielt und bei Ebay wieder verkauft damit man sich sowas überhaupt leisten kann.
Kommentar ansehen
21.10.2009 11:47 Uhr von rdxwerewolf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@buzz_lightyear: Ich habs Dir schon mal an anderer Stelle erklärt das modding NICHTS mit cheaten oder unfair zu tun hat (siehe hier :http://www.shortnews.de/...) .Einerseits sagst Du das Du dich mit Modding nicht auskennst weil X-Box-User aber andererseits glänzt Du durch solche Kommentare . [Zitat Dieter Nuhr]:"Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fre**e halten[Zitat Ende]
Kommentar ansehen
21.10.2009 11:51 Uhr von Katzenvieh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wie immer geld geld geld

das hat Rockstar schon bei GTA IV versucht die moddingszene auszuschliessen und nu?
es geht trotzdem
und wer schonmal auf einen privat gehosteten server cod4 gespielt hat merkt das da der schutz viel höher ist als auf solch blöden steam mist da sitzen noch die hoster selber am monitor und suchen cheater und das+ punkbuster

steam frisst ressourcen was kacke ist
und steam frisst auch nur daten wie google oder weiss der geier alles nur masche um an daten zu kommen
und wozu soll ich meine games online managen? es geht nix über ne schöne verpackung im regal
ich hatte einmal steam drauf
1. install ganze rechner schmiert ab
2. install es lief aber dann kam die werbung und gleich wieder deinstall

naja wenns game draussen ist gibs irgendwann irgendwas was dieses steam schei.. übergeht (hoffentlich)
denn vorher kauf ich es mir nicht
Kommentar ansehen
21.10.2009 11:55 Uhr von rdxwerewolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iRead: Kann mich dem Kommentar von vmaxxer nur anschliessen ausser das ich meine Spiel nicht bei ebay verkaufe sondern behalte
Kommentar ansehen
21.10.2009 12:33 Uhr von rdxwerewolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag zu Buzz_Lightyear: Übrigens nochmal was zum Nachdenken über Mods :
Eines der meistgespielten Computerspiele überhaupt ist aus nem Mod entstanden : Counterstrike !!!!! Das Ur-Counterstike war nämlich ein von Spielern programmierter Mod für Half Life und wurde nur aufgrund des grossen Erfolgs von Valve als Standaloneversion aufgelegt
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:00 Uhr von -darkwing-
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dann setzt endlich mal ein Zeichen: und kauft dieses Spiel nicht.
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:32 Uhr von Cam0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@darkwing: genau das werd ich auch tun! ich werds mir nicht mehr kaufen, sondern warten bis eine gecrackte version draußen ist. is zwar schade....aber was solls
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:38 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:39 Uhr von rdxwerewolf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@-darkwing-: hab meine preorder auch schon storniert
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:41 Uhr von Cam0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Verfassungsschuetzer: wenn du nichts sinnvolles zu sagen kannst, dann sollteste dich am besten GANZ raushalten.
kaum zu glauben aber wahr...es gibt zocker(!!), die sich auch für Politik engagieren und denen Politik nicht wirklich unwichtig ist!


wenn du aber ein land ohne diese "sesselfurzenden Zocker" willst, dann fahr nach afrika und werd glücklich.
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:45 Uhr von MadAxx
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
ist doch so einfach ! Entweder Spiel gefällt...dann kaufen
Gefällt nicht....nicht kaufen

was soll das Geheule ? Gibt doch noch andere Dinge im Leben.

Ich zocke übrigens CoD auf der PS3... da gehts auch nur mit Original Blu-Ray.
ach ja...huuuu...da gehts ja nicht mit Maus und tastatur....heul...da muss ich mich ja anstrengen beim zielen...
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:51 Uhr von John2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@MadAxx: Anstrengen beim Zielen auf einer Konsole? Ohne einer Autozielfunktion ist man auf Konsole eh aufgeschmissen. Bis man sich da etwas mit acht Richtungstasten zurechtgefummelt hat, ist man eh tot. Ach ne halt. Sowas gibts ja nicht auf Konsole. Da geht man in Deckung und regeneriert sich wieder.
Es funktioniert sowieso bloß einwenig, da der Netzwerkcode scheiße ist. Hab das bei Unreal 3 erlebt. Auf PC war es unspielbar, da die Konsolen mitbrücksichtigt wurden. nimmt man eine frühere UT- Version, dann funktioniert es auf einmal wunderbar.

[ nachträglich editiert von John2k ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:06 Uhr von MadAxx
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@john2k: joa, aber da ja ALLE mit den "Richtungstasten",wie du sie nennst klar kommen müssen, ist es wenigstens fair...

Verstehste?
Wenn keiner modden kann, oder sich über die Hardware Vorteile verschaffen kann , da alle die gleiche haben, ist es ein wirkliches , faires Ausloten, wer am besten spielt..

aber warscheinlich ist die Nicht-Möglichkeit des Cheatens gerade das, was viele PC Zocker abschreckt...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?