21.10.09 09:26 Uhr
 1.916
 

V10 dreht bis 9.000 U/min: Lexus bringt Straßen-Supersportler für 375.000 Euro

Ab Herbst 2010 soll die neue Speerspitze im Lexus-Portfolio zu den Kunden rollen. Dann können sich auch Lexus-Kunden rühmen, einen 560 PS starken und 325 km/h schnellen Supersportwagen in der Garage stehen zu haben. Doch dieser Luxus wird schwer erkauft.

Immerhin 375.000 Euro verlangen die Japaner für ihren LF-A, der von einem 4,8-Liter-V10 angetrieben wird.

Setzt man den Japaner allerdings ins Umfeld aus Ferrari und Lamborghini, klingen die Fahrleistungen eher durchschnittlich. Der Preis toppt allerdings alle Konkurrenzmodelle, die zum Teil schneller sind.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Auto, PS, Ferrari, Leistung, Lamborghini, Lexus
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 09:48 Uhr von Pilzsammler
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Huch! Sieht ja fast so aus wie die "Supra Conzept"... Optisch den Mitbewerbern Meilenweit vorraus wie ich finde. Selten so einen gute durchgestylten Wagen gesehen. Auch wenn er etwas "kurz" aussieht.
Wer benötigt schon nen Lambo der eh irgendwann brennt wenn er nen schicken und sehr wahrscheinlich auch 99% zuverlässigen Lexus haben kann...

[ nachträglich editiert von Pilzsammler ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 10:44 Uhr von John2k
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
9000rmp: fühlt sich bestimmt toll an 6500rpm sind ja schon toll, aber 9000 erst :-)
Kommentar ansehen
21.10.2009 11:38 Uhr von wussie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe den schon gehört als er hier mal getarnt vorbei gefahren ist. Der hört sich unglaublich gut an. Besser als jeder aktuelle Ferrari oder Lamborghini. In etwa so ähnlich wie der Porsche Carrera GT, nur noch kräftiger und voluminöser.
Allerdings ist das für mich kein Lexus mehr. Lexus ist für mich ne Alternative die nur wenige haben, und die billiger und gleichzeitig besser ist als Deutsche Hersteller. Das kann man hier nicht mehr sagen. Die Form kann man wohl noch tolerieren und nach Eingewöhnung vielleicht sogar mögen, aber der Heckspoiler zerstört das ganze Design. Und der Preis soll wohl eher ein Witz sein, es sei denn das Ding wird nur 35 mal gebaut oder so...
Witzig finde ich wie sie damals Lexusbesitzer immer zu den Vorstellungen von diesem Auto eingeladen haben. Ich glaube kaum dass der durchschnittliche Lexusfahrer sich dieses Auto bei dem Preis auch nur von der Seite anschauen wird. Nichtmal bei 150.000.
Ich weiß noch wie ein Bekannter, der einen SC430 fährt, sich den unbedingt kaufen wollte. Der wird das jetzt gar nicht mehr können.
Kommentar ansehen
21.10.2009 12:51 Uhr von Iruc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schönes auto: Die Front gefällt mir nicht so ganz, sieht ein wenig nach dem 350z aus, aber dennnoch schön

das Heck gefällt mir besonders, hat einen touch von neuen Ferrari Modellen ohne dabei abzukupfern.

Der Preis geht überhaupt ncht bei den Leistungen
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:21 Uhr von JustRegistered
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
V2 ist trotzdem: schneller
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:03 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
News nicht komplett: Zitat aus der Quelle:

"... auf 500 Stück limitierte Ferrari-Schreck,...."

Dazu kommt dann noch eine Kunststoff-Karosserie, die mit Kohlefaser verstärkt wurde. Weiterhin gibts eine Bremse aus einem Karbon-Keramik-Verbund, sowie gewichtsoptimierte Lautsprecher-Chassis. Die Teile sind alle exklusiv für den LF-A und werden nicht in anderen Modellen verwendet.
Das sind Dinge, die hier fehlen und die den exorbitanten Preis zumindest erklären.

Sieht gut aus das Teil. Kaufen kann ich ihn mir zwar nicht, aber fahren würd ich ihn schon gerne mal.
Kommentar ansehen
21.10.2009 23:43 Uhr von datenfehler
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Straßen-Supersportler - was das mit Sport zu tun haben soll, ist mir nach wie vor ein Rätsel.
Oder ist das Kompensieren von Minderwertigkeitskomplexenmit überteueren, ineffizienten Dreckschleudern ein Sport???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?