20.10.09 22:39 Uhr
 1.212
 

TV-Serie: Konflikt zwischen Türkei und Israel

Die Serie "Ayrilik" (Trennung) des türkischen Staatsfernsehens TRT, die den Gaza-Konflikt thematisiert, lässt diplomatische Wellen hochschlagen.

Die türkische Regierung denkt aber nicht daran, sich in diesen Konflikt einzumischen. Die TRT sei in der Sendeplanung frei und man halte nichts von Zensur. Auf Mohammed-Karikaturen bezogen ist auch hämisch von "Meinungs- und Kunstfreiheit" die Rede.

Der türkische Präsident Erdogan ist zum Hoffnungsträger vieler Palästinenser geworden. Vielerorts hängen seine Bilder, wo einst die von Arafat hingen. Israel reagierte mit Boykottaufrufen auf die jüngsten Aktionen der Türkei. Israel isoliert sich in der Region zunehmend.


WebReporter: ort
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, TV, Israel, Regierung, Serie, Konflikt
Quelle: www.dunia.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 22:55 Uhr von kommentator3
 
+11 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:01 Uhr von kommentator3
 
+12 | -18
 
ANZEIGEN
@ort: na am Ende ist doch was vernünftiges bei rausgekommen.

Generell bin ich dafür, dass die News strenger kontrolliert werden.
In letzter Zeit häufen sich die dreieinhalb zeiligen, schnell hingerotzten "News" zu vollkommen dämlichen Themen.

z.B. http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von kommentator3 ]
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:06 Uhr von azru-ino
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Ganz genau: Jeder, der gegen die Politik Israels ist, ist doch Islamist(wenn es ein Arber ist),Nazi(Wenn es ein Deutscher ist) oder Antisemit(Der Rest der Welt) oder k3?

Achso, noch ganz vergessen. Moslems dürfen nicht kritisieren, sie dürfen nur kritisiert werden.

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:07 Uhr von kommentator3
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:09 Uhr von kommentator3
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:48 Uhr von fallobst
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@ kommentator3: die durchschnittlichen (gefühlten und beobachteten) präferenzen auf sn sind:

anti-israel > anti-usa > anti-türkei-islam > anti-regierung

die neg. beurteilungen hast du also bekommen, weil du mehr auf anti-türkei-islam-kurs warst als auf anti-israel-kurs ;)
man könnte diese präferenzreihe natürlich noch weiterführen. sie gilt zwar nicht ausnahmslos immer, aber doch signifikant genug.


@ autor

gut, dass du mehr als 3 sätze geschrieben hast, aber was soll denn diese quelle? da werden die türkisch-israelischen beziehungen thematisiert und zwar nicht zu knapp, aber leider nicht umbedingt im besten schreibstil....viel zu salopp.

diese tv-show wird nur einmal überhaupt umschrieben, und zwar als "einseitig". aber was genau man sich darunter vorstellen soll, bleibt der eigenen phantasie überlassen. zudem schweift der letzte abschnitt zu sehr vom thema ab.

die boykott-aufrufe und deren umsetzung hätten sich als news besser geeignet, aber dennoch alles in allem eine der besseren news hier auf sn ;)
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:49 Uhr von selphiron
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hoi: Der letzte Satz der Nachricht ist wirklich sehr sehr richtig.
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:51 Uhr von W3sT
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: wat ist mit israel los??legt sich mit jeden an...immer haben GERADE DIE was zu meckern...

[ nachträglich editiert von W3sT ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 00:04 Uhr von kommentator3
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2009 00:48 Uhr von Reunion
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@kommentator3: Das Problem was Du hast ist wohl, das du den Begriff Islam als Sammelbegriff verwendest und Ihn in eine Schublade zusammen mit den Radikal Islamisten und den anderen radikalen Gruppierungen steckst.

Das ist alle über einen Kamm scheren.

Man darf nicht vergessen, das der Islam über 1,3 Milliarden Anhänger hat, das da Spinner dabei sind, kann man nicht verhindern.
Die Spinner gibt es im Christentum auch, sie werfen zwar keine Bomben und Sprengen sich nicht in die Luft, aber sie setzen auf Volksverdummung und Bibelgetreues Denken. Kritisieren und verleugnen die Wissenschaft. Das ist nicht weniger gefährlich.


Aber nimm dir das mit den Minus nicht so zu herzen, ich bekomm auch genug, weil ich gerne tacheless rede und das nicht so gut ankommt wie Stammtischgelabber ;-)

[ nachträglich editiert von Reunion ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 01:01 Uhr von azru-ino
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ach wie süß. Er ist nur gegen den Islam. Nette Argumentation wie ich finde.
Kommentar ansehen
21.10.2009 08:19 Uhr von logisch
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat: "Es ist legitim GIFTGAS gegen unzivilisierte Menschen einzusetzten" , dies sagte Winston Churchill nach dem er Giftgas einsetzten lies gegen die Türkei. Dieser Mann bekamm 20 Jahre später den friedensnobelpreis.
Da ist es harmlos was erdogan damals gesagt hat, vorallem wenn man nicht weis im welchem zusammenhang er es sagte.
Kommentar ansehen
21.10.2009 08:23 Uhr von logisch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2009 08:55 Uhr von xlibellexx
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dieser Konflikt: oder besser gesagt Israel´´s Problem mit der TV Serie , ist nur dieser , das dieser Film nicht die kürzel Version ist das was wir im Fernsehen sehen . 3 Minuten und nur die Kommentare der Reporter im vordergrund die sich in Gefahr begeben um eine Story zu bringen .

Dieser Film beinhaltet nicht nur die Aktionen und Konflikte was die Menschen ertragen müssen , sondern es ist die Konversation der Darsteller : die Gefühle , Leid , Schmerz , Charaktere von Personen , das Israel jetzt befürchtet , das was Sie Jahrelang verschönert haben und immer wieder sich als Volk der Leidenden gesehen haben und es auch der Welt so dargestellt . Das passt denen nicht , weil die Welt immer wieder kurze Nachrichten vermittelt bekommt , wo ich sogar ehrlich zugeben muss , mich schon so daran gewöhnt hatte , das es mich nicht mehr Interessierte , BUM: BÄNG ; Gebäuden verbombt immer wieder Bilder von so einem ausmass wie bei einem Erdbeeben , aber jetzt ist es so das dieser film Gefühle , Leid und Geschichte hervorhebt ,du siehst handlungen wie es bei Menschen sind die Tagtäglich unter diesem Hagel von Bomben und Schüssen leben müssen , und dieser Film kommt bei den Menschen gut an die es am eigenen Leib selbst erfahren mussten .

Israel´ schaft es in Ländern die ich hier nicht nennen möchte , immer wieder sich so darzustellen , ( ach wir müssen ja so Leiden ) wie ´Sie es selbst sehen , aber Türkei ist anscheinend eine hürde Israels wo Sie einsehen müssen , das es doch ein Land gibt , wo sich nicht Täuschen lässt , erstmals gibt es ein Land , wo Israel regelrecht mit dem Finger zeigt , und auch ohne Angst sagt , was du da machst ist nicht richtig .!
Israel´s angst ist es , die Weltmacht zu verlieren , und das die Amis jetzt hier ruhig sind , ist nur dieser , weil die sich nicht getraut haben . Die spielten dieses Scheinheilige mit , da ja viel Geld im Spiel ist , die meisten Finanzen in der USA sind von Israelis.
Dieser Film zeigt das....... was wir Jahrelang nur durch Scheuklappen sehen durften .Wieso starben den einige Deutsche reporter dort unten , angeblich durch ein Hagelfeuer , nein es ist so das diese Reporter zum Stillschweigen gebracht wurden , weil deren Filmmaterial einiges hervorgebracht hätte , das die Welt bestimmt nicht gerne gesehen oder gehört hätte .

Und das Türkei auch ein Land war , mit den Erniedrigungen ist nur so zu Erklären , die Politik war es , das die Menschen leiden mussten , erst durch Erdogan , der selbst kein Türke ist, er ist Laze , hat dies in Angriff genommen . Die neue Generation egal welcher Ethnischer herkunft in der Türkei , lässt es sich nicht nehmen , die Rechte das ein Volk haben möchte , dem Erdogan zu vermitteln , und bis jetzt hat er es soweit so gut , fast alles hinbekommen , er hört sich die Klagen seines Volkes an , und versucht mit dem was er an Mitteln besitzt dieses auch umzusetzen .
Kein Politiker hat so radikal seine Politikführung durchsetzen können wir er .
Dieser Konflikt was Israel jetzt hat , mit der Türkei , bzw. mit Erdogan , ist nur dieser , weil die Wissen , er wird sich nur an Fakten halten und nicht sich Täuschen lassen .
Allein die Aktion letzens wo er bei einer Konferenz aufgestanden ist , und das besagte Land als Kindermörder bezeichnete und die Live konferenz verlassen hat , beweist hier , das er sich auf vieles nicht einlassen wird .
Und diese Unruhen , hat ja auch seinen nachteil da unten , angrenzende Länder werden auch in mitleidenschaft gezogen .
Das dieser Film untersagt werden soll , :) und die diesen Film schauen , lächeln und denken sich Ihren teil .
Kommentar ansehen
21.10.2009 09:12 Uhr von fortimbras
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach Lösung: die Türken müssen im ganzen Land Sand verstreuen und wenn die Sendung ausgestrahlt wird stecken alle den Kopf in den Sand um Israel zu zeigen, dass sie damit nichts zu tun haben wollen.
So in der art hat das zumindest bei South Park funktioniert.
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:10 Uhr von mueppl
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@techn9ne: >>es ist vergangenheit und der mann kann sich auch in seiner denkensweise geändert haben.
diesen spruch hat er im jahre 1998 gesagt also gut 11 jahre her.<<

Na und?
Unsere Vergangenheit ist über 70 Jahre her und holt uns immer wieder ein.
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:31 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tek23: dir geht´s noch gut oder ! Wir werden die Ordnungsmacht des mittleren Osten´s und Zentralasiens. ?????????

und wer ist... WIR....??

Und für alle .... DAS TÜRKISCHE VOLK WILL NICHT IN DIE EU . ...

die EU weiss das auch , das sich das Volk dagegen wehrt !

....aber die Geldgierigen die nicht genug bekommen können möchten das die Türkei ein EU mitglied wird , da Wirtschaftlich für Sie einiges dabei rausspringt..!


Immer wieder diese doofen Sprüche Ihr kommt nicht in die EU , darf nicht in die EU usw.

Immer dieses Überhebliche , und was hat es Deutschland-Europa u.& Co gebracht als die Länder in die EU kamen , die nicht gerade von vielen beliebt sind , meines erachtens nicht viel ??? , ja doch Lohndumping , noch schlechtere Arbeitsbedingungen , und das Werte und Sitten verloren gehen , Asoziale soviele unter einem Dach wäre das beste Wort für die EU ... wenigstens sind die , wo nicht in der EU sind , eines uns vorraus , die können weniger Schmarotzer melden . Die kochen noch in Ihren eigenen Töpfen , egal ob Sie wenig oder viel haben .
Die EU war und ist eine Idee , die nicht gut berrechnet wurde !
Alle für einen , einer für Alle . ..sollte wohlmöglich deren Aspekt gewesen sein , aber eines wurde nicht bedacht , das Menschen egal welcher Ethnischer herkunft , Ihre Sitten und gewohnheiten haben und es auch behalten möchten , die EU ist für mich eine Gemeinschaft die nur eines verhindern wollte , nämlich dieses sollte es zu einem Krieg oder andere Umwelteinflüsse kommen , so ist man in einer grossen Clique besser aufgehoben , aber das der Mensch dann an seiner Herkunft festhält und sich dann eher seines gleichen sucht ist und bleibt ein Urverhalten . Es wird immer Vorurteile geben , das ist bewiesen und das weiss auch jeder der beim Bund war , es wird und bleibt eine Machtspiel zwischen Fronten . Beschuldigungen , der hat doch.... und dieses Land hat dies ....zu verschulden usw.
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:29 Uhr von mueppl
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@techn9ne: >>auf der einen seite , ist die aussage von einer person wofür er auch schon bestraft wurde und auf der anderen seite geschichte eines landes wodurch ein weltkrieg entstanden ist und millionen von menschen gestorben sind.
sehr guter vergleich..<<

Ja finde ich...
Die Bundesrepublik hat die volle Verantwortung übernommen und auch dafür bezahlt bzw bezahlt noch.
Dem deutschen Volk traut man ja auch keinen Gesinnungswandel zu.

Im übrigen gibt es noch etliche mehr solcher und ähnlicher Sprüche anderer türkischer Funktionäre.


[ nachträglich editiert von mueppl ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:34 Uhr von mueppl
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@techn9ne: >>das hat erdogan auch getan. er ging für diese aussage in den knast. <<

Gelernt hat er daraus anscheinend nichts
Kommentar ansehen
21.10.2009 16:03 Uhr von mueppl
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@techn9ne: >>einige deutsche haben auch nicht von ihrer geschichte gelernt und finden immernoch das a.h ein guter mann war und himmeln ihn immernoch an<<

Da sind sie nicht allein.

http://www.heise.de/...

http://www.whoknew.us/...
Kommentar ansehen
21.10.2009 19:46 Uhr von Flutschfinger
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Erdogan ist edit[Joe1405] für die Türken. Alles, wofür Atatürk, den ich sehr schätze, gekämpft hat, untergräbt er nach und nach. Sein Einsatz für die "palästinensiche Sache" ist nichts anderes als Religions-Rassismus. Es gibt so viele Konflikte auf der Welt, soviele unterdrückte Völker, aber er macht nur bei seinen Glaubesbrüdern sein edit[Joe1405] Währen die Palästinenser Christen, Hindus oder was auch immer.....es währe ihm edit[Joe1405]
Kommentar ansehen
22.10.2009 10:37 Uhr von byzantiner
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Flutschfinger: dann erklär mir mal wieso die türken ihn dann gewählt haben..... wenn die doch wissen, dass er islamist ist???

die antwort kann sich jeder selber geben...
nur islamisten wählen einen islamisten.....

ich will nicht sagen, dass alle türken islamisten sind.. aber die große mehrheit die ihn gewählt hat bestimmt..
Kommentar ansehen
23.10.2009 08:17 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beispiele von einer Vergangenheit 1-2 Weltkrieg ! ist in unserer jetzigen Zeit fehl am Platz ! die Weltbevölkerung ist auf dem Weg sich zu Spalten , überall ist eine Wende oder was viele Wissen und Lesen , Völkergruppen leben unter der Armutsgrenze (medizinische Versorgung , Lebensmittel knappheit , schlechte Trinkwasserversorgung ) . Länder haben Glaubenskriege , Glaubensspaltungen , die Bildung ist Prozentual gestiegen aber immer noch zu wenig das es fruchten kann , Frauenbewegungen usw.....

Jedes Land : ob durch Könige oder Politiker geführt , ist dem Wissen - (Charakter) des jenigen ausgesetzt , der Gewählt wurde muss dies übernehmen , da ja das Volk so entschieden hat ( in vielen Ländern ist es nicht das Volk das es so entschieden hat ) . Wie die Amtszeit vorrübergeht ist wirklich wie ein Schachspiel geworden ! Es ist wichtig das der Menschen endlich verstehen muss , das wir alle auf einer Kugel leben , wo anders können wir nicht hin . Soweit sind wir nicht...:) wie bei Enterprise andere Galaxien zu besuchen ....

Ist wie Russisches roullet , hat das Land glück , ist die kommende Führungsperiode dem Volk gewittmet , wenn nicht ,dann sind ja genug Beispiele da , wir sehen es ja , wir leben in einer Zeit wo Medien uns dies ermöglichen , so wie wir hier Diskutieren , geschieht dies überall , was mir in unserer jetzigen Jahrhundert eine reingewürgt hat war die Zeit was mit Jugoslawien passierte , da habe ich eine Zeitlang jede Politik.-Führungsmächte gehasst , weil Sie nur zugesehen haben , das was damals der Türkei im ersten Weltkrieg von den Mächten versucht wurde , das Land in 4 zu Spalten , haben Sie in Jugoslawien sehr gut hinbekommen !!! Es ist doch so das in jedem Land dieses Problem herrscht. Jedes Land hat eine andere Regierungsform , einheitliche Regierungsform wäre die Lösung , aber bis das geschieht werden wir noch sehr viel sehen und die EU hat es bewiesen das diese einheitliche Regierrungsführung mit grossen Problemen beeinhaltet . Weil die Bildung noch immer rückständig ist.
Das grösste Hinderniss , das ein Volk weiterkommt/ weiter kommen kann und dies verhindert : ist der Glaube - Religion ist Gift das ist meine Meinung , für mich ist das schlimmste wenn ein Mensch wegen seinem Glaube mordet . Für etwas Mordet das nicht zu sehen ist , nicht anfassbar , nicht zu richen ist .

Bildung muss gefördert werden , es ist viel gemacht worden in sachen Bildung , das sieht man in Länder wo die Menschen sich langsam wehren , aber dann sind die Mächte wieder so Link und schauen nur zu . Wo das hinführen soll verstehe ich nicht , erst das Land fördern dann seinem Schicksal überlassen !! ist dies Politische taktik oder eine gute Kriegsführung , besser das Pöbel Loszuwerden ! Siebverfahren -> nur die Gesunden und Klügsten sollen überleben ! Wenn alle Völkergruppen nicht einheitlich zusammen arbeiten und die Ressoursen die uns noch geblieben sind , zu Schützen , dann ist es sowieso Egal , dann können wir uns nur Wünschen das ein Komet kommt und diesem hin und her ein Ende macht .

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?