20.10.09 21:35 Uhr
 1.065
 

Apple stellt neue Maus, iMacs und MacBooks vor

Der Hersteller Apple hat heute die so genannte Multitouch Mouse vorgestellt, die mit jedem neuen iMac ausgeliefert wird. Die Maus verwendet eine ähnliche Technologie wie iPod und iPhone.

Außerdem erneuerte Apple die MacBook-Reihe. Der Akku soll rund sieben Stunden halten und das Display ist, ebenso wie der neue iMac, mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet.

Die neu vorgestellten iMacs verfügen über mehr Leistung und Auflösungen jenseits der 1920 x 1080 Pixel.


WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Maus, Vorstellung, MacBook, iMac
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 21:55 Uhr von mastel99
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Mac- das hört sich kanns cool an! Das hört sich intressant an obwohl Mac gar nich so mein Ding ist vielleicht ein bisschen Geld sparen :)
Kommentar ansehen
20.10.2009 21:55 Uhr von mastel99
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Mac- das hört sich kanns cool an! Das hört sich intressant an obwohl Mac gar nich so mein Ding ist vielleicht ein bisschen Geld sparen :)
Kommentar ansehen
20.10.2009 22:08 Uhr von Scarbous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Ich würde gerne mal mit so einer Maus arbeiten gerade in Photoshop macht das bestimmt Spaß.
Kommentar ansehen
20.10.2009 23:02 Uhr von tullamore_dew
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte vor zwei Jahren auf gut glück mal ein Macbook gekauft. seitdem möchte ich es um ehrlich zu sein nicht mehr missen.... Apple ist ganz groß darin die Bedienbarkeit der Geräte zu optimieren, und da hab ich noch kein besseres bzw. angenehmeres gerät in die hände bekommen (ich arbeite im IT-Bereich und krieg schon einiges in die hände)

Man sollte denoch nicht vergessen, dass ein Mac nicht alles ersetzen kann, was einem eine Windows-Rechenmaschine bieten kann (ich käme nie auf die Idee große Videoencodierungen auf dem Mac zu starten o.ä.)... Spielen ist natürlich auch nicht in der großen Ausführung drin.

Trotzdem bin ich von den Apple-Rechner überzeugt. Sie laufen gut und leise, und verlieren nur recht wenig an wert. Nächstes Jahr werd ich mein MacBook sicherlich noch für 500 - 600€ los und kann mir dann für ein bischen mehr Geld ein aktuelleres Gerät leisten.

Ps.: Mein Akku, dass seit knapp 2 Jahren täglich min. 6 Stunden läuft, hält immernoch mit voller Helligkeit gute 4 Stunden, und bei mittlerer Bildschirmhelligkeit über 5!
Das Akku von meinem 3 Jahre alten HP-Notebook hält mit Glück noch 20 Minuten!
Kommentar ansehen
21.10.2009 12:30 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: mit der Maus wurde auch höchste Zeit, die MM mit dem Nippel war Schrott, nur im Reinraum und mit Latexhandschuhen funktioniert die mehr als 5 Minuten fehlerfrei.
Ich habe 2 neue bekommen innerhalb der Garantiezeit, immer wieder die gleichen Probleme beim Scrollen.
Bei Macuser.de und Apfeltalk füllt diese Maus ja ganze Server......

Ich warte aber erstmal auf die ersten Erfahrungsberichte mit der Maus. Solange tut es auch die sehr gute Logitech am iMac.

Allerdings bin ich immer noch skeptisch, ob das wirklich so reibungslos funktioniert mit dem Touchpad oder ob es da mit Fingerabdrücken zu Erkennungsproblemen kommen könnte.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?