20.10.09 17:59 Uhr
 44
 

"mommenta münsterland" zeigt sich an außergewöhnlichen Örtlichkeiten

Ab dem 29. Oktober wird im Rahmen der "mommenta münsterland" Musik an außergewöhnlichen Örtlichkeiten zum Besten gegeben. Die besondere Konzertreihe läuft bis zum 8. Dezember.

15 internationale Musiker spielen dann Jazz aus Asien, dem Orient und dem Balkan. Als "Konzerthallen" dienen dann unter anderem eine Montagehalle, ein Silospeicher und ein Gartencenter.

"Es öffnen sich Türen, die sonst verschlossen sind", so der Leiter der Veranstaltung.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Konzert, Örtlichkeit
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?