20.10.09 13:14 Uhr
 121
 

Gibt es in Afghanistan nun eine Stichwahl?

US-Angaben zufolge will der amtierende afghanische Präsident Karsei am heutigen Dienstag das Ergebnis der Beschwerdekommission (ECC) anerkennen und seine Niederlage akzeptieren.

Unbekannt sei aber, wie es in Afghanistan nun weitergehe. Eine Allparteienregierung wäre möglich, ansonsten müsste es zu Stichwahlen kommen. Karsei habe zugesichert, dass er sich an die Verfassung halten werde. Sein Herausforderer Abdullah forderte zuvor Stichwahlen.

Die ECC hatte am vergangenen Montag in einer Erklärung mitgeteilt, dass ein Drittel der Stimmen für Karsei ungültig seien. Dadurch hat Karsei die absolute Mehrheit verfehlt und erhielt nur 48 Prozent der Stimmen.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Afghanistan, Wahl, Hamid Karzai, Stichwahl
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 13:19 Uhr von Lame_Immortelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stich? Wenn ja, wirds bestimmt ein BOMBENerfolg.

Ich würd dem Land sooo gönnen, dass es endlich mal wieder zu Ruhe kommt.
Kommentar ansehen
20.10.2009 14:59 Uhr von fuxxa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Stichwahl wird: dort mit dem Messer entschieden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?