20.10.09 17:14 Uhr
 71
 

Dieses Jahr werden weniger Äpfel geerntet als 2008

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wird der Ertrag 2009 acht Prozent niedriger ausfallen als im vergangenen Jahr.

2008 war ein überdurchschnittliches Apfeljahr. Es soll sich um die drittbeste Ernte der letzten zehn Jahre gehandelt haben.

2009 dagegen liegt im Durchschnitt. Die Hauptanbaugebiete befinden sich in Sachsen, Niedersachsen und in der Bodenseeregion.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Jahr, Baum, Ernte, Apfel, Anbau, Äpfel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 17:20 Uhr von MeisterH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das letzte war das drittbeste der letzten 10 Na das ist natürlich erwähnenswert.
Kommentar ansehen
20.10.2009 17:45 Uhr von XvT0x
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
musste: ich auch schon feststellen als wir äpfel für unsren obstler sammelten :/
wird fast nur nen birnenschnaps geben dieses mal...

kann der news nur 100% zustimmen ( komme aus der österreichischen bodenseeregion )

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?