20.10.09 11:59 Uhr
 1.261
 

Athletinnen in kenianischen Laufcamps vergewaltigt und geschwängert

Kenia ist eine Läufernation. Im ganzen Land sind verschiedene Camps verteilt, in denen Athleten gemeinsam trainieren können um die Weltspitze zu erreichen.

Nun wurde bekannt, dass in vielen der Camps besorgniserregende Zustände herrschen. Eines musste geschlossen werden, weil mehrere Läuferinnen nach Vergewaltigungen schwanger wurden.

Der kenianische Verband distanzierte sich und forderte mehr Einfluss sowie getrennte Unterkünfte für Jungen und Mädchen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Vergewaltigung, Schwangerschaft, Laufen, Camps
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 12:28 Uhr von Inai-chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: ist vergewaltigung in kenia denn nicht unter strafe?
oder wieso lese ich nichts davon, dass gegen die vergewaltiger ermittelt wird?
Kommentar ansehen
20.10.2009 12:35 Uhr von Kirifee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Inai-chan: genau sowas in der Art hab ich auch gedacht.

Die News klingt fast so als ob das Camp dicht machen musste weils net mehr genug Läuferrin gab da die meisten auf grund von Schwangerschaft net mehr könmnen...

kranke welt sehr sehr sehr kranke welt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?