20.10.09 11:43 Uhr
 412
 

Verbrecher wegen DNA in Blutegel überführt

Ein australischer Einbrecher konnte acht Jahre nach dem Delikt mit einer besonderen Methode überführt werden.

Die Polizei hatte neben dem Haus einen Blutegel gefunden und die darin befindliche DNA gespeichert.

Als der 54-Jährige Verbrecher nun wegen eines Drogendeliktes festgenommen wurde, konnte eine Übereinstimmung festgestellt werden.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Täter, Spur, DNA, Verbrecher, Blutegel
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 13:41 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geil ist das denn - aber wer zum Teufel: trägt denn einen Blutegel mit sich rum?????

War das der Mann aus dem Meer??

Oder hat er sich nie geduscht oder umgezogen?

Auf jeden Fall faszinierend, was die heutige Kriminalistik schon alles möglich macht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?