20.10.09 11:21 Uhr
 1.087
 

Muss Jan Ullrich seine Gold- und Silbermedaille von Olympia 2000 zurückgeben?

ShortNews berichtete bereits mehrfach über die Dopingaffäre um Jan Ullrich. Schon vor über zwei Jahren hatte das Internationale Olympische Komitee (IOC) eine Disziplinarkommission eingesetzt, die sich um den Fall des Gold- und Silbermedaillen-Gewinners von 2000 in Sydney kümmern soll.

Jetzt wurde bekannt, dass sich auch das Bundeskriminalamt (BKA) in diesen Fall eingeschaltet hat. Das BKA soll sich derzeit mit den Jahren 2003 bis 2006 beschäftigen. Darüber hinaus droht laut Hamburger Staatsanwaltschaft Ullrich ein Verfahren infolge falscher eidesstattlicher Versicherung.

Jacques Rogge, der IOC-Präsident, erklärte gegenüber der "Süddeutschen Zeitung": "Ich will diese Akten, ich will jede einzelne Seite". Möglicherweise verliert Jan Ullrich seine Medaillen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Olympia, Doping, Medaille, Jan Ullrich, IOC
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 11:42 Uhr von hboeger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das Jahr 2000 hat aber mit den Jahren 2003 bis 2006 nichts zu tun.
Kommentar ansehen
20.10.2009 12:30 Uhr von Mi-Ka
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Verlogene Medien: wenn überhaupt, wird nur in einem Nebensatz erwähnt, dass bei dieser Untersuchung nur ein Viertel Radfahrer waren.
Der grosse Rest waren alles Profis in anderen Sportarten aber das interessiert dann nicht mehr.
Wie kann man z.B. nur an dem dopingfreien Fussball zweifeln
Kommentar ansehen
20.10.2009 12:31 Uhr von Pilot_Pirx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dann würde er auch nur zum Sündebock: klar, hat er sogar ne Strafe verdient, aber solange die anderen nicht bestraft werden und einfach so weiter gemacht wird ist das doch alles eine Farce
Kommentar ansehen
20.10.2009 13:09 Uhr von Iruc
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
doping in teamsport: gibt es ganz bestimmt, aber dort fällt es nicht so ins gewicht, beim fußball müssen 11 Leute Leistung bringen wenn einer davon gedoped ist, merkt das kein mensch, außer das er ein spiel vll etwas laufbereiter war, aber das entscheidet niemas ein spiel.

Doping ist auf jedenfall der faslche weg!

Aber bei einzeltsportarten wo viel Kraft eingesetzt wird, wie Gewichtheben, Radfahren, etc. ist Doping viel auffälliger und verfälscht die Leistung anderer,

Bei Fußball oder Handball fällt ein gedopter Spieler nicht spielentscheidend auf, daher wird dort auch weniger kontrolliert.
Kommentar ansehen
20.10.2009 13:26 Uhr von campino1601
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@lruc: richtig, mal abgesehen davon, dass es im Fußball genauso wie im Radsport Stichprobenmässige Kontrollen gibt.

Aber was ich mich frage, also nur mal angenommen ein Sportler muss wegen so einer Gesichte seine Medaillen zurück geben. In der Zwischenzeit is er aber irgendwie in finanzielle Not geraten oder keine Ahnung und hat die Medaillen einschmelzen lassen oder verkauft, kriegt er sie dann nur symbolisch abgenommen?
Kommentar ansehen
20.10.2009 14:06 Uhr von Falkone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also schnell noch über Ebay verticken: denn sonst ist sie nix mehr Wert.
Kommentar ansehen
21.10.2009 00:33 Uhr von Timmey0808
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iruc: Radfahren ist keine Teamsportart? Schon mal n richtiges Radrennen gesehen? Dir ist doch bestimmt auch schon aufgefallen dass da mehrere mit den selben Trikots rumfahren, oder?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?