20.10.09 11:18 Uhr
 194
 

Erstes Glatteis macht Autofahrern in Bayern zu schaffen

Die Polizei musste die Autobahn 7 zwischen der Anschlussstelle Gramschatzer Wald und dem Dreieck Biebelried in beiden Richtungen sperren.

Der Grund war Glatteis, was den Verkehr erheblich beeinträchtigte. Insgesamt sieben Unfälle zählte die Polizei, wo zwei Menschen leichte Verletzungen erlitten haben. In der Zeit von 3 bis 6 Uhr musste die Polizei die Autobahn immer wieder sperren.

Durch die Vollsperrung waren kilometerlange Staus die Folge.


WebReporter: SNd87
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bayern, Unfall, Autobahn, Verkehr, Stau, Glatteis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?