20.10.09 10:26 Uhr
 245
 

Radsport: Gab Jan Ullrich per E-Mail zu gedopt zu haben?

Jan Ullrich, der vor zwölf Jahren die Tour de France gewonnen hat, hat bisher immer bestritten gedopt zu haben und Kontakte zu Dr. Eufemiano Fuentes, dem Doping-Arzt aus Spanien, zu haben.

Dies scheint jetzt, laut der "Süddeutschen Zeitung", widerlegt zu sein. Demnach hat die Ehefrau von Ullrich im Sommer 2006 eine E-Mail an dessen Manager geschickt.

"Ich war überzeugt, keinen zu betrügen und habe die Notlüge verwendet. Ich habe Eigenblut abgegeben. Das ist Fakt", so der angebliche Wortlaut der E-Mail.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Doping, E-Mail, Radsport, Geständnis, Jan Ullrich, Eigenblut
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 10:36 Uhr von nightworker007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
du bist nicht allein: wenn du träumst von der tour de france, du bist nicht allein wenn du viel kohle überweist, du bist nicht allein....

:)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?