20.10.09 10:05 Uhr
 666
 

Amazon liefert jetzt auch Frischfleisch bis an die Haustür

Amazon.de verkauft schon seit langem nicht mehr nur Bücher. Der neueste Clou im Sortiment: Frischfleisch. Die Ware kommt in besonderen CoolFreshPack zum Kunden.

Die Steaks sind dabei nicht gefroren sondern wirklich frisch. Bestellen kann man zum Beispiel Bisonfleisch oder auch Entrecôte.

Der Versand des Fleisches wird mit dem Partner Gourmetfleisch.de realisiert.


WebReporter: te107
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Fleisch, Lieferung, Bestellung, Haustür, Frischfleisch
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 10:10 Uhr von Yoma
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Frisch? Frisch ists vom Bauern, der seine kleine Hofmetzgerei hat!

Ware, die erst hunderte Kilometer durch die Gegend geschippert wurde und vielleicht sogar in Zwischenlagern lag, ist in meinen Augen nicht wirklich als "frisch" zu bezeichnen.

Edit für Hasi:
Ja, ich bin Nichtkoch. :-) Gut - geht in dem Fall wohl nur um Steak und um nix anderes - ich gebe mich hier geschlagen! :-)

[ nachträglich editiert von Yoma ]
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:13 Uhr von hasi3009
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@yoma: du outest dich gerade als Nichtkoch. Steakfleisch vom Rind MUSS teilweise bis zu 6 Wochen alt sein um überhaupt gut zu sein. Da ist es eigentlich egal ob es während der Überfahrt mit dem Dampfer von Argentinien oder in einem Kühlhaus reift.
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:15 Uhr von Pursel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hasi hat Recht: Fleisch muss richtig gut abgehangen sein, damit es schön zart ist. Ganz frisch geschlachtet ist Fleisch viel zu zäh.
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:32 Uhr von heavensdj
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
recht habt ihr hab mal bei galileo gesehen das die ammis das Fleisch so lange hängen lassen bis es schimmelt... ich koche auch und das sehr viel.. zu viel sagt Yellow Strom, aber dann lieber von amazon :P obwohl ich ehrlich noch nie auf die Idee gekommen bin Per Mail mein Fleisch zu bestellen, meine übrweisungen dauern immer etwas länger ;)
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:44 Uhr von Gezeichneter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schicken die auch Tofu, Seitan, Tempeh und co.? Wenn nicht muss ich mich wohl beschwere, bzw. Amazon wegen Diskriminierung verklagen :D
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:48 Uhr von slayniac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ente? Nix zu finden auf amazon.de.
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:53 Uhr von Lame_Immortelle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das jetzt "gut" ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Aber ich muss gestehen, dass ich langsam nicht anders kann als amazon zu bewundern. Zumindest deren Strategen.
Während andere dasitzen und jammern machen die wirklich interessante Dinge.
Ich hab auch -wiedermal- zuerst gedacht: was für ein Bullshit, aber ganz ehrlich, zweimal durchdacht ist das echt ein cleverer Schachzug.
Kommentar ansehen
20.10.2009 11:53 Uhr von buzz_lightyear
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
wie: EKELHAFT ..sowas krankes



FRISCH ist Fleisch vom Metzger alles andere ist ekelhaftes Fleisch aus Massentierhaltung das uns mit Fotos von gesunden Kühen und Schweinen auf ner grünen Wiese verkauft wird ........Fleischmafia einfach mal bei Google eingeben

zB Ein Suppenhuhn im Supermarkt 1,50
Bio Suppenhuhn 15 €

ich frage mich an was man bei dem ersten huhn spart wenn das zweite nur mit körnern gefüttert wird und auf der wiese rumspart ...EKELHAFT
Kommentar ansehen
20.10.2009 12:29 Uhr von theG8
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@buzz_lightyear: Du könntest noch die Überlegung anbringen, wieviel das "Bio"-Fleisch mehr einbringt, als es normalerweise einbringen müsste. Denn für "Bio" wird ja gerne etwas tiefer in die Tasche gegriffen. Nichts gegen Bio, aber es kommt mir teilweise so vor, als gilt das für viele Lebensmittelproduzenten als Gewinngarant. Damit will ich natürlich nicht sagen, dass ich das Huhn vom Supermarkt vorziehe!
Kommentar ansehen
20.10.2009 12:59 Uhr von buzz_lightyear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
theG8: glaub mir mal ...natürlich wird man bei bio vom preis her genauso abgezockt aber das PRODUKT STIMMT einfach ....


leg einfach mal ein stück fleisch verseucht (supermarkt, hermes etc. ) neben ein stück biofleisch ...alleine die optik


normales fleisch: geboren, der mutter weggenommen, keine muttermilch, hormone, antibiotika, impfungen, flüssignahrung damit man auch bei DURST FRISST, oder tiermehl aus artgenossen,dunkelheit, keine bewegung, stress pur .........

bio fleisch: mehr auslauf draussen wie auch drinnen, nicht von der mutter getrennt, trinken muttermilch, dürfen auswachsen, bekommen ausgewogene ernährung getreide frisches heu etc, und und und ....ALLEIN DESWEGEN lohnt es sich in die Tasche zu greifen

guck mal früher haben die deutschen 65% ihres Einkommens für Lebensmittel ausgegeben

JETZT einfach nur hauptsache billig sieht gut aus schmeckt gut ...und weils ja "alle" machen kanns ja auch nicht so schlimm sein ...


ok die chronischen erkrankungen sind um 61% gestiegen aber wen juckt das schon hauptsache schön 2 Schnitzel für 1,99 beim Aldi ...
Kommentar ansehen
20.10.2009 13:20 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Partner Gammelfleisch.de? Achje, fehlgelesen. :-D

Schade, dass es nur um wehrlose, ermordete Tiere geht, ich dachte eigentlich, man kann sich da frische Frauen (und Männer fürs schwanzlose Gesindel *g*) bestellen.

Ich hätt dann gern zwei Tschechinnen als Vorspeise, als Hauptgang eine Russin und zum Nachtisch was Leckeres aus Sachsen. :-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?