20.10.09 09:46 Uhr
 311
 

Lokalbesucher wurde niedergestochen und starb in der Kneipe

Am vergangenen Sonntagabend sind in einer Gaststätte in Berlin-Friedrichshain zwei Männer zunächst in eine verbale Auseinandersetzung geraten. Kurz darauf war einer der beiden Lokalbesucher tot.

Das 34 Jahre alte Opfer wurde durch eine Stichverletzung getötet. Die tödliche Verletzung hat der 34-Jährige am Oberkörper erlitten. Das schwer verletzte Opfer verstarb daraufhin noch in der Kneipe. Der unbekannte Täter ergriff daraufhin die Flucht.

Die Berliner Mordkommission (LKA) bittet nun eventuelle Zeugen um sachdienliche Hinweise.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Streit, Mord, Kneipe, Lokal
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 10:12 Uhr von Planlos83
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
und deine dreckig braune Propagandascheisse.
Eben noch erstmal schauen ob die Türken nicht selber ihren garten beschmiert und angezündet habe und jetzt plötzlich von Messer auf Türke schliessen.

Du bist eine Schande für alle Deutschen.
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:32 Uhr von Antispasti
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Üblicherweise: steht es immer dabei, wenn der Täter Deutscher war.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?