20.10.09 09:32 Uhr
 157
 

Potsdam: Mehrere Brandanschläge auf Fahrzeuge verübt

Mit der dörflichen Ruhe von Neu Fahrland ist es vorbei. Brandanschläge auf gleich ein Dutzend Fahrzeuge haben die Bewohner schockiert.

Bisher unbekannte Täter hatten Grillanzünder auf die Reifen von zwölf Pkw verschiedener Preisklassen gelegt und angezündet.

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Untersucht wird auch, dass am Tatabend die Straßenlaternen ausgefallen sind. Zur Verunsicherung tragen zudem die politischen Brandanschläge der letzten zeit in Berlin bei.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Brand, Anschlag, Feuer, Potsdam, Brandanschlag
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 09:38 Uhr von Haruhi-Chan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts schon los?
Haben die AUfstände gegen die Politiker schon angefangen?
Ein Zeichen würde man setzen, wenn man Merkels Riesenbude erstmal abbrennen lässt xD

Aber mal ernsthaft:
Diese Brandanschläge sind megagefährlich und Unschuldige können dabei schwer verletzte werden! Wenn man mit diesen Anschlägen irgendwas bewirken will sollte man es ohne Gefahr für Unschuldige tun, ansonsten sind das eh alles Feuerteufel sich selbst einfach abfackeln sollen -.-
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:18 Uhr von heavensdj
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
langsam nervts...

Hier weiß man wohl offensichtlich garnicht wer es war. Aus Protest gegen was auch immer.. egal wer es war, wichtig wäre DIESE SCHWEINE ZU KRIEGEN!
Kommentar ansehen
20.10.2009 11:27 Uhr von maki
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Gruppen-Versicherungsbetrug der: Dorfgemeinschaft - sieht doch sogar ein Blinder mit Krückstock...

Wie soll ein angeblich autoabfackelnder angeblicher Linker mitsamt (eher in der linksfreien Wallachei üblichem) Grillanzünder da raus zum Arsch der Welt kommen?

Auto wird er ja nicht haben und wenn er die Gesindekutsche genommen hätte, hätte ihn die Stasi bereits gefunden und in der Mache...

[ nachträglich editiert von maki ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?