20.10.09 09:28 Uhr
 34
 

Hannover: Evangelische Landeskirche schreibt zum ersten Mal Preis für Kultur aus

Wie von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Hannover am gestrigen Montag mitgeteilt wurde, ist ein Kulturpreis für das Jahr 2010 erstmals ausgelobt worden. Er soll dem künstlerischen Gedankenaustausch mit kirchlich/protestantischen Themen, u.a. Glaube, Freiheit und Toleranz, würdigen.

Der Kulturpreis wird alle zwei Jahre an eine Person, Gruppe oder Einrichtung vergeben, die auf dem Gebiet der Darstellenden und Bildenden Künste tätig sind. Dazu hören auch die Sparten Musik und Film.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Landesbischöfin Margot Käßmann und ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro verbunden. Außerdem wird für den Bereich der Landeskirche ein Kulturförderpreis, der mit 5.000 Euro verbunden ist, an einen Künstler vergeben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Kultur, Kirche, Hannover, Bischof
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2009 09:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in Zeiten rückläufiger Einnahmen, eine lobenswerte Aktion der Evangelischen Landeskirche Hannover. (Bild zeigt die Landesbischöfin Margot Käßmann)
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:15 Uhr von hasi3009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die für solche Preise noch Geld haben: dann kann es ja nicht so schlimm mit den Einnahmeverlusten sein durch die Massenhaften Kirchenaustritte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?