19.10.09 23:06 Uhr
 3.057
 

Massenschlägerei bei Migranten-Fußballturnier "Für Toleranz und Demokratie"

Für ein besonderes Zeichen für Toleranz und Demokratie sorgte bei einem Fußballturnier eine lokale Migrantengruppe in den Zuschauerrängen.

In Langgöns hatten sich verschiedene Gruppierungen zusammengeschlossen und richteten ein Fußballturnier unter dem Motto "Ein Zeichen für Toleranz und Demokratie" aus. Gemeldet hatten sich 12 Mannschaften die teilnehmen wollten.

Die ersten Runden verliefen auch recht friedlich und entspannt, bis es unter den überwiegend aus Migranten bestehenden Mannschaften zu einer Schlägerei kam, die von der ortsansässigen Gruppe immer weiter angeheizt wurde. Die Polizei musste eingreifen und das Turnier wurde ohne Sieger beendet.


WebReporter: AfmFriedel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Streit, Schlägerei, Migrant, Abbruch, Fußballturnier
Quelle: www.lauterbacher-anzeiger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 23:11 Uhr von Rechthaberei
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
Wird wohl nix mit der erträumten Zukunft.
Kommentar ansehen
19.10.2009 23:14 Uhr von hofn4rr
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
solange sie sich: nur gegenseitig verprügeln....
Kommentar ansehen
19.10.2009 23:38 Uhr von SergejFaehrlich
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
jau, ein klassischer fall von: FAIL! (its everywhere)
kthxbye
Kommentar ansehen
19.10.2009 23:40 Uhr von selphiron
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
nihahahah boons: herrlich :D
Kommentar ansehen
19.10.2009 23:45 Uhr von Copykill*
 
+18 | -16
 
ANZEIGEN
HAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAA: hhhhaaaaahahahaaaaaaa
Muahhhhhhhh
ich kann nicht mehr.

Was haben die denn von den Keulenschwingern erwartet.

Ach ist das herrlich.
Kommentar ansehen
19.10.2009 23:58 Uhr von Aether
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Toleranz und Demokratie? Deutschland im 21.JHD ist schon ziemlich erbärmlich...

Welche romantische Traumvorstellungen...
Kommentar ansehen
20.10.2009 00:28 Uhr von Babykeks
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
Ihr müsst das verstehen Das ist eben eine ganz andere Mentalität...

Das müssen wir tolerieren...

Mehr noch...

WIR müssen UNS anpassen...

Diese ganze Integrationsgeschichte läuft doch nur so schief, weil wir sie falsch rum angehen...

WIR sind diejenigen die sich integrieren sollten...


Sarkasmus?! Ein Schelm, wer sowas denkt... ^^
Kommentar ansehen
20.10.2009 00:52 Uhr von Bruno2.0
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
WIR: Müssen uns anpassen am besten gucken wir jetzt jeden auf der Straße an und sagen

"eY was kuckst du so willschte du eina auf maula"

Wir wollen sie ja nicht Integrieren /IRONIE OFF


Die Integration ist gescheitert und die kann man nicht mehr retten ohne das man SEHR viel Geld investiert....Jeder Migrant mit Deutschen Pass sollte eine 10Jahre nichts zu schulden kommen Situation bekommen wenn die sich dann was zu schulden kommen lassen Haft ect. DIREKT RAUS

[ nachträglich editiert von Bruno2.0 ]
Kommentar ansehen
20.10.2009 01:24 Uhr von blackpope
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
.. und frage mich jeden Tag aufs neue:"Junge, warum bist du so latent missmutig auf unsere Gäste gestimmt"...

Is ja nicht der erst Zwischenfall in obigen Zusammenhang..

... nur ich werde jetzt sicherlich nicht die gleiche Kerbe wie andere schlagen und schreiben ... alle ab in ein Flugzeug in Richtung Heimatland..
Kommentar ansehen
20.10.2009 01:39 Uhr von Razriel
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
womit die kerle wieder bewiesen haben was man bei Ihnen daheim in den Höhlen als Demokratie und "gutes Miteinander" versteht :)
Kommentar ansehen
20.10.2009 01:52 Uhr von Ashert
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: ich würde das nicht so eng sehen, der Name "Jugendpflege" macht doch schon aggressiv, das klingt irgendwie nach Subventionen, Migrationsbeauftragten und Bastelbogen.

Jedenfalls nicht sehr nahe am Menschen und der ist bekanntlich unberechenbar!
Kommentar ansehen
20.10.2009 02:06 Uhr von Ric73
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wer hat da gespielt? türkei-schweiz
Kommentar ansehen
20.10.2009 02:07 Uhr von radiojohn
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
Dert Ausdruck "Gesindel": beginnt beim Autor dieser ach so sehr neutral geschriebenen "news".
Ich würde soetwas als "Hetzerei" bezeichnen.

r.j.

P.s. Wisst ihr was, eure Minusbewertungen sind mir sowas von egal..........
Kommentar ansehen
20.10.2009 02:42 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde noch interessieren, aus welchen Ländern die Migranten kamen, die die Schlägerei begannen.
Leider schweigt sich die Quelle darüber aus.
Kommentar ansehen
20.10.2009 02:44 Uhr von ElChefo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@radiojohn also... entweder ich bin blind oder du bist in der falschen news. da steht nirgendwo was von gesindel. wobei der ausdruck doch recht passend ist.

@news
klassisches "fail", wir haben alle gelacht, jetzt aber dann auch bitte zeitig in den flieger nach woanders hin.
Kommentar ansehen
20.10.2009 07:24 Uhr von j0nny
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
bah: euer latenter rassismus kotzt mich an.
mann muss hier doch nur was von migranten und polizei schreiben und ihr gröhlt "jaaaaaa wir habens ja immer gesagt"
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
20.10.2009 07:53 Uhr von s0d
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Unfähigkeit einiger Menschen das Offensichtliche zu akzeptieren kotzt mich auch an...
Kommentar ansehen
20.10.2009 09:15 Uhr von S0u1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, schon irgendwie sarkastisch ^^ Turnier für Toleranz ...
Und dann gibts ne Massenschlägerei :-P

Hey, hasch du mich angekuckt. Bin ich Kino oder was ?
Und druff ^^ ...

Schon traurig, dass man nicht einfach friedlich ne runde Kicken kann ...
Kommentar ansehen
20.10.2009 09:52 Uhr von Faxendicke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nix Neues: im Kölner Raum kloppen die Deppen sich auch ständig. Und das seit sie hier sind, also seit Jahrzehnten. In letzter Zeit gibts kaum noch Deutschsprachige Schiris, die solche Spiele pfeiffen wollen...
Kommentar ansehen
20.10.2009 10:47 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
fuer mich auch nich neu kenn das schon von einigen Fussballspielen meiner Heimatmannschaft, wo schon mal ´eigene Landsmaenner´ unserer Mannschaft von der gegnerischen zusammengestiefelt wurden...diese Ansicht hat aber nix mit latentem Rassismus zu tun, schliesslich wurden den Opfern ja von so ziemlich allen Zuschauern geholfen und aus dem Gefahrenkreis gezogen...

Mannschaften mit einigen Spielern, die einen Migrationshintergrund vorweisen koennen,sind in den kleinen Ligen dafuer bekannt, dass sie ´etwas´ rauher vorgehen. Da reicht es sich mal anzuschauen, wie oft Spiele oder auch Titel aufgrund solcher Vorkomnisse gegen eine Mannschaft entschieden wurden und aus was fuer Leuten die Mannschaft besteht...das ist kein Rassismus, das ist leider simple Wahrheit...

Natuerlich gibts sowas auch unter uns...nennt sich dann halt Hooligans....im Grund auf jeden Fall peinlich. Ist schon schlimm, dass hier Menschen verletzt werden, aufgrund eines Fussballspiels...man hat ja sonst keine Sorgen...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?