19.10.09 17:38 Uhr
 246
 

Pylos: Russisches Marineschiff kam zur Feier des griechischen Befreiungskrieges

Wie ein Korrespondent der Agentur RIA Novosti meldete, hat im griechischen Hafen Navarino (Halbinsel Peloponnes) am heutigen Montag das große Landungsschiff "Zesar Konikow" von der russischen Schwarzmeerflotte festgemacht.

Bereits am heutigen Montagabend wird das Orchester der Schwarzmeerflotte und das Ensemble "Andreas Flagge" bei einem Konzert in Pylos aufspielen. Bereits am morgigen Dienstag werden Mitglieder der Schwarzmeerflotte anlässlich der Feier zum 182. Jahrestag der Seeschlacht von Navarino teilnehmen.

1827 hatten britische, französische und russische Flottenverbände die Marine des osmanischen Reiches vernichtet und damit die Unabhängigkeit Griechenlands verteidigt. Das Kampfschiff der Schwarzmeerflotte bleibt bis zum 21. Oktober in Navarino, bevor es im Hafen von Piräus bis 24. Oktober festmacht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Schiff, Feier, Marine
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 17:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier dürfte es sich um einen Höflichkeitsbesuch aus Tradition handeln und die wird bei Marineeinheiten hoch eingeschätzt. (Bild zeigt das Landungsschiff der Schwarzmeerflotte)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?