19.10.09 15:08 Uhr
 543
 

Schweiz: 15 Verkehrsverstöße innerhalb elf Minuten

Die Regelverletzungen fielen für einen Italiener in einem PKW mit Schweizer Kennzeichen reichlich aus. Fünfzehn Verstöße registrierten Polizisten in ihrem Streifenwagen innerhalb elf Minuten.

Auf der A1 in der Schweizer Region um St. Gallen fuhr der vermutlich unter Drogen stehende Autofahrer mit 160 km/h bei strömenden Regen an einem zivilen Polizeiauto vorbei. In der Folge fuhr er mehrmals auf andere Fahrzeuge dicht auf und beachtete die ihn inzwischen eingeholte Patrouille nicht.

Bei vorgeschriebenen 80 km/h-Abschnitten fuhr der Raser mit Tempo 140 km/h, wonach er immer wieder andere Verkehrszeichen missachtete. Auf Martinshorn und Blaulicht reagierte er nicht. Jedenfalls registrierten die Verfolger insgesamt 15 Verstöße. Am Ende gab er neben Führerschein, Blut und Urin ab.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autobahn, Verkehrsdelikt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 15:16 Uhr von Martyvdg
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wow: Das ist ja eine Meisterleistung. Der sollte den Lappen dann wohl besser für immer abgeben.
Kommentar ansehen
19.10.2009 15:24 Uhr von Sucre
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das war ja klar,

die schweiz, das abzockerland überhaupt, kein wunder das die reich sind xD

die fahren ja sogar 80 auf der autobahn das ist unfassbar, ich war einmal inner schweiz und nie wieder da wimmelt es nur von radarfallen und polizisten

wenn der typ das bei uns gemacht hätte, dann wären es nur ein paar verstöße und nicht gleich 15 ^^

aber unter drogen ist auch uncool, das macht man einfach nicht!!
Kommentar ansehen
19.10.2009 15:39 Uhr von jpanse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Zucker: 120 sind schon drin auf Autobahnen und wie schon einmal gesagt, wer zwingt dich denn zum Rasen. Wenn ich nach DL rüber fahre ist das schon Stressbehaftet auf deutschen Autobahnen. Wenn man jetzt noch das ganze mal ins Verhältnis setzt, sage ich das es in der Schweiz nicht mehr Blitzer gibt als in DL...Hier ist es nur "komprimierter"
Kommentar ansehen
19.10.2009 16:38 Uhr von ikarus_can_fly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man fremd ist Wenn man fremd ist, in dem Land oder auch nur der Gegend, kann manmal sogar die offensichtlichste Radafalle funktionieren.
Deshalb mache ich mich Schlau, über die wichtigsten Sachen, wenn ich in ein anderes Land fahre.
zB Vignette / max. km/h Richtlinien usw

Wenn man zum ersten mal in ein Gebiet fährt sollte man immer etwas Aufmerksamer unterwegs sein, es reicht oft schon Schilder nicht zu sehen ;-)

[ nachträglich editiert von ikarus_can_fly ]
Kommentar ansehen
19.10.2009 16:39 Uhr von star_toaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ufff: das mal echt übel. er gab seinen urin und sein blut auch ab.
also kann er weder weiterleben noch ein letztes mal pissen xD

na hallo? müsst die leute doch ned grad einsargen chchch

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?