19.10.09 13:31 Uhr
 267
 

Italien: Deutsches Urlauberpaar vermisst

Ein deutsches Urlauberpaar wird in Italien vermisst. Es soll sich um ein älteres Paar handeln.

Sie hatten ein Hotel in den Gardaseebergen verlassen, um einen Tagesausflug zum Berg "Monte Baldo" zu unternehmen. Bereits am gestrigen Sonntagabend hatte das Ehepaar das Hotel verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt.

Die Bergwache wurde durch Freunde des deutschen Paares aufmerksam, nachdem diese Alarm schlugen. Eine erste Suche nach den Vermissten brachte kein Erfolg. Seit dem Morgen ist die Bergwache wieder unterwegs und sucht nach den vermissten Deutschen.


WebReporter: SNd87
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Urlaub, Vermisst
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 13:53 Uhr von Haruhi-Chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein Urlaub in die Berge endet nicht selten in einer Katastrophe. Ich hoffe die beiden werden noch lebend gefunden.
Wie schnell ist man in den Bergen abgerutscht oder eingestürzt, sehr gefährlich.
Ältere Person haben es da noch ein wenig schwieriger sich selbst zu rettten, falls wirklich was passiert sein sollte.
Vielleicht haben sie sich ja auch einfach nur verlaufen??

~Hoffentlich tauchen sie bald wieder auf!~

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?