19.10.09 12:57 Uhr
 219
 

Gammelfleisch-Metzger muss sich vor Gericht verantworten

Jahrelang hat der 56-jährige Metzgermeister aus Metten in Niederbayern laut Staatsanwaltschaft verdorbenes Fleisch verkauft. Über Geschäftsbeziehungen ins Ausland kam die Ware dann bis nach Afrika und Asien.

Rund 100.000 Euro Schaden seien dadurch entstanden. Der Metzger hat beispielsweise altes Fleisch mit frischem gemischt und es anschließend wieder verkauft. Eine Lieferung, die wegen mangelnder Qualität abgelehnt wurde, hat der Mann eingelagert und anschließend noch einmal verkauft.

Schon 2006 wurde dies bekannt, nun findet der Prozess statt. Zwei Verhandlungstage sind geplant.


WebReporter: s8R
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Skandal, Metzger, Gammelfleisch
Quelle: www.onlineticker.de.tc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 13:33 Uhr von Haruhi-Chan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ähhh: 100000€ Schaden?
Ganz zu Schweigen von den Krankheiten der Menschen die das verursacht hat?! Oder ist das in den Betrag mit eingeschlossen gewesen?
Bah, diese Leute sollte man zwingen ihren eigenen Rotz und Schiss zu fressen, ekelhaft ist das und menschenverachtend!

~Ab in Knast, bis du dort selbst vergammelst!~
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:39 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ekelhaft! Solche Schweine sollte man mit langer Haft und lebenslangem Berufverbot für die Lebensmittel-Branche bestrafen.
Zudem sollten solche während ihrer Haft gezwungen werden ihre eigenen Gammelprodukte selbst täglich zu verzehren, weil sie es auch unwissenden Kunden/Konsumunten zugemutet haben.
Selbstverständlich müßte auch der Name des Verantwortlichen und der Name der Firma öffentlich bekannt gegeben werden.
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:49 Uhr von Linie_R
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einsperrn: und nur Gammelfleisch zum essen geben

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?