19.10.09 12:33 Uhr
 213
 

Was können Spiele-Entwickler von dem Riesen-Erfolg "Uncharted 2" lernen?

Der PlayStation-3-Exklusivtitel "Uncharted 2" räumt derzeit Traumwertungen bei der Fachpresse ab (SN berichtete).

Doch was genau macht "Uncharted 2" zu einem tollen Spiel? Der Chefredakteur des Fachmagazins "Cynamite" analysiert zehn Punkte, die andere Spieleentwickler von "Uncharted 2" lernen können. Außerdem werden Spiele genannt, die es ähnlich gut, bzw. nicht so gut machen.

Als Beispiel wird die Vielfalt und die gute Erzählweise von "Uncharted 2" gelobt. Aber auch Sound-Kulisse und die gelungenen Kletter-Passagen sind Punkte, die sich andere Entwickler gerne bei den "Uncharted 2"-Machern abschauen könnten.


WebReporter: Dsco4
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Game, Erfolg, Entwicklung
Quelle: www.cynamite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 12:27 Uhr von Dsco4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab Uncharted 2 bereits durchgezockt und stimme mit den Punkten auf http://www.cynamite.de/... definitiv überein. Wer Uncharted 2 gespielt hat, der wundert sich echt, warum andere Entwickler essenzielle Aspekte wie eine gelungene Story einfach außen vor lassen und nur pure Grafik-Monster programmieren.
Kommentar ansehen
19.10.2009 12:53 Uhr von Copak
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Cool: Uncharted ist eins meiner Lieblingsgames, wusste gar nicht dass es schon einen 2. Teil gibt.
Werd ich gleich mal direkt losrennen und mir das kaufen :D

[ nachträglich editiert von Copak ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?