19.10.09 12:06 Uhr
 888
 

Freiwillige Abgabe von Fingerabdrücken bei Einreise nach Frankreich

Neuerdings können EU-Bürger freiwillig ihre Fingerabdrücke abgeben, wenn sie nach Frankreich einreisen.

Wer daran teilnehmen will, muss seinen Reisepass und alle Finger bis auf die Daumen einlesen lasse.

Ein entsprechendes Erfassungsterminal wurde bereits auf dem Pariser Flughafen Charles-de-Gaulle installiert.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Kontrolle, Überwachung, Fingerabdruck, biometrische Daten
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple will biometrische Daten von Dieben erfassen
Ungarn: Gesichter aller Bürger sollen biometrisch gespeichert werden
Indien: 1,2 Milliarden Menschen werden biometrisch erfasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 12:18 Uhr von Goslarscher
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, ich werde freiwillig mein biometrischen Fingerabdruck abgeben, ist ja alles auch sooo sicher und man kann damit kein schindluder betreiben!!
Kommentar ansehen
19.10.2009 12:38 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Freiwillig ist besser als Pflichtabgabe.
Aber ich würde auch nicht meine Biometrie-Daten irgendwo abgeben. Es ist mir auch zu unsicher und noch unabsehbar, was damit genau gemacht wird und wo diese Daten überall hingelangen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:14 Uhr von abulimo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
soso: in der DDR gabs es bei den Wahlen Wahlkabinen diejenigen, die diese Kabinen benutzten wurden genauer untersucht.
Wer "nichts zu verbergen" hat der kann doch freiwillig Fingerabruck abgeben und wer das nicht freiwillig macht wird dann anderweitig untersucht.

Leute aufwachen die Schlinge zieht sich immer weiter zu!!!
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:13 Uhr von Hingucker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und da: in Deutschland ja alles aus dem Ausland übernommen wird, haben wir hier auch bald den Salat.

Und dann kann der Onkel von der Sicherheit alle und alles erfassen.

Ein Hura auf die Leute die den Mist nicht mitmachen.
Ich jedenfalls nicht.
Kommentar ansehen
19.10.2009 15:04 Uhr von NetCrack
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt sich die Frage wieso sollte ich das wollen?
Kommentar ansehen
19.10.2009 16:43 Uhr von buzz_lightyear
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
erst: freiwillig dann....
Kommentar ansehen
19.10.2009 19:08 Uhr von sodaspace
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
niemals würde ich das machen: unglaublich

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple will biometrische Daten von Dieben erfassen
Ungarn: Gesichter aller Bürger sollen biometrisch gespeichert werden
Indien: 1,2 Milliarden Menschen werden biometrisch erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?