19.10.09 12:29 Uhr
 1.674
 

Zehn Gründe, weshalb man sich kein iPhone kaufen sollte

Trotz der großen Beliebtheit des iPhones gibt es laut der Quelle gute Gründe, weshalb sich manche potentielle Kunden einen Kauf gut überlegen sollten. Die zehn wichtigsten Gründe gegen das Handy von Apple hat nun eine Website veröffentlicht.

Dazu zählen unter anderem der Kalender, das Tethering, der Akku, iTunes, Flash und Java, das Multitasking und die Rechtschreibprüfung des iPhones.

Beispiel-Mankos des iPhone-Kalenders sind die mangelnde Unterstützung für Geburtstagserinnerungen - was andere Handys standardmäßig können - und, dass die iPhone-Suche Termine nicht berücksichtigt. Auch beim Tethering schwächelt es, da sich das iPhone nicht als Modem nutzen lässt.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, iPhone, Kauf
Quelle: www.sftlive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 12:19 Uhr von GodChi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit Firmware 3.0 hat sich so einiges gebessert, dennoch muss man spätestens nach Lesen der 10 Gründe gegen einen iPhone-Kauf zugeben, dass Apple noch lange nicht alle Schwächen ausmerzen konnte. Persönlich tendiere ich inzwischen tatsächlich mehr zu Handys mit Google Android - der einzigen ernst zu nehmenden iPhone-Konkurrenz - auch, wenn die aktuelle Version ebenfalls noch einige Kinderkrankheiten mit sich rumschleppt.
Kommentar ansehen
19.10.2009 12:33 Uhr von Martyvdg
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schade: Es ist schade das die Handynutzer immer erst Testkandidaten spielen müssen. Ist bei Nokia z.b. beim N97 genau so. Wenn sich genug Leute beschweren wird was in einer neuen Firmware dran geändert. Aber auch nur dann.
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:16 Uhr von Dukemasta
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bin iPhone User: und kann mich eigentlich nicht beschweren.
Sicher ist das iPhone nicht das Maß aller Dinge - es gibt schon noch Bedarf einige features Nachzubessern.
Dennoch muss man die entwicklung der ersten generation zu jetzt schon positiv beurteilen.
Das liegt mit unter auch daran, dass viele Funktionen, die Apple nicht von Haus aus mitliefert, durch ein kleines Tool aus dem App Store nachgerüstet werden kann.
So lange der Absatz des Gerätes so gut ist wie zur Zeit, bezweifle ich auch, dass Apple auf features wie zB. Datenaustausch ohne iTunes (is ja bei den iPods genauso) verzichtet.
Es bleibt nur eins zu sagen: Das iPhone ist eben kein Gerät für Jedermann
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:22 Uhr von kingoftf
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Platz 11: Man kann es sich nicht leisten.

Platz 12:

Man braucht nur ein MobilTELEFON und nicht so einen Multikulti-Mikrowellentoaster-Espressovollautomat.

Platz 13:

Man muss nicht jedem Trend folgen, sondern hat noch einen eigenen Willen

Platz 14:

Man hat es nicht nötig zu prahlen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:31 Uhr von partybear
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also Macken hat wirklich jedes Handy.
Der Vorteil beim iPhone ist, dass die Community dafür riesig ist und man fast für alles offiziell oder inoffiziell eine App bekommt.
Ich hatte ein halbes Jahr lang ein Android-Gerät und das war einfach nur schlecht.
iPhone Hardware und OS sind dritte Generation, da hat sich schon enorm viel getan.
Android und auch WebOS werden sicherlich in ein paar Jahren richtig gut sein, aber bis dahin bleib ich erstmal beim iPhone ;)
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:17 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Wer will kann viele Sachen davon doch nutzen.

Mein iPhone hat eine Rechtschreibprüfung, Geburtstagserinnerungen im Kalender, kann via Bluetooth oder USB als Modem benutzt werden oder per WLAN als AccessPoint und Multitasking geht auch. Ansonsten könnte ich den VoIP-Client nicht permanent im Hintergrund laufen lassen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 15:02 Uhr von Vice_dear
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habs mir gestern bestellt: und Ich freu mich mega drauf,jedes handy hat irgend ne macke,hatte vorher das lg km 900 arena,und das war einfach mega langsam und mit nichts kompatibel,gab nicht mal EIN einziges Programm das man draufmachen konnte,und nein ich folge nicht jedem trend,es ist mein erstes,ich habs oft bei freunden,familie und meinem chef gesehen,und jetzt wo es was ausgereifter ist- 3gs hab ich dann endlich zugeschlagen,und ich hab das gefühl wir beide werden sehr glücklich miteinander werden:)
Kommentar ansehen
19.10.2009 15:06 Uhr von Todtenhausen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Zu iTunes:
Wenn man seine Musiksammlung ordentlich getaggt hat, gibt es das Problem nicht.

Zum USB-Massenspeicher:
Das geht, wenn man weiß, wie man es anstellt.
Kommentar ansehen
19.10.2009 17:30 Uhr von chip303
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne mindestens 25 Gründe um Blogs als Quelle zu verbieten....

Ich habe ein iPhone 2G, und es tut alles, was ich möchte...mehr brauche ich nicht, denn dann hätte ich ein anderes Handy gekauft.

Keine Geburtstagserinnerungen. Welch ein ausgemachter Blödsinn. Für JEDEN Termin kann man sich selbst per Mail benachrichtigen lassen.... Stunden, Tage oder Wochen vorher..

Hast du ein Nokia, ein Sony oder LG, mit großem Display - Videowiedergabe, Musikplayer, ständig WLAN und Bluetooth an... auch da sind die Akkus ruckzuck platt..

Andere Handys haben dieselben Schwächen... zu dumm nur, dass da kein Apple drauf steht...

Frei nach Dieter Nuhr...........

[ nachträglich editiert von chip303 ]
Kommentar ansehen
19.10.2009 17:44 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir: ist es einfach zu gross,hab mein handy immer in der hosentasche
Kommentar ansehen
20.10.2009 09:17 Uhr von Todtenhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sodaspace: Da habe ich mein iPhone auch.

@BastB
Man bekommt es auch ohne Vertrag.
Kommentar ansehen
20.10.2009 12:53 Uhr von Dizzy4Prez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der wichtigste grund überhaupt, sich kein iPhone zu kaufen:

wir brauchen keine superdeppen in der iphone gemeinde.

- in meinem iphone laufen mehrere appz im hintergrund.

- iTunes ist die bequemste art überhaupt, termine, kontakte, notizen, music, vids, podcasts und programme mit nur einem click zu synchronisieren.

- ob java läuft, weiss ich nicht. ich weiss es deshalb nicht, weil ich im appstore für jeden zweck ein (nativ) programm bekomme.

- tethering: weiss ich nix zu, weil: ich nutze dsl bei meinem rechner.

- geburtstags-erinnerung: oh man, fallen euch wirklich keine besseren gründe ein. armselig - so wie die ganze seite des autors.

die knebelung an t-online ist scheisse (von apple); aber auch ich habe ein simlock freies gerät. wer nur will, kriegt das auch.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?