19.10.09 08:52 Uhr
 6.686
 

El-Kaida plante möglicherweise Attentat auf die Urknall-Maschine

Die Festnahme eines CERN-Physikers als mutmaßlicher Terrorist des El-Kaida Netzwerks gibt weiterhin Rätsel auf. Vermutungen zufolge könnte die Urknall-Maschine das Ziel des Anschlags gewesen sein.

So gibt es bei nötigem Fachwissen zwei Stellen, die den großen Teilchenbeschleuniger verletzlich machen. Dies könnten zum einen das empfindliche Kühlsystem ein, wo eine gezielte Sprengladung einen immensen Sachschaden hervorrufen würde.

Der andere, weitaus gravierendere Schwachpunkt betrifft die Steuerung des Protonenstroms. Eine gezielte Überhöhung dieses Stroms für wenige Sekunden könnte unvorhersehbare Folgen bis hin zur Entstehung eines schwarzen Lochs haben.


WebReporter: Volker_Hausmann
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Terror, Anschlag, Attentat, El-Kaida, CERN, Urknall
Quelle: www.extremnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 08:34 Uhr von Volker_Hausmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte unbedingt die Quelle lesen. Da stehen noch viel mehr Details. Erstaunlich ist, dass der Physiker seit 2003 unerkannt am CERN arbeitet. In dieser Zeit hat er sich vermutlich detaillierte Kenntnisse über Schwachstellen des Experiments angeeignet.
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:00 Uhr von GerdHarz
 
+11 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:05 Uhr von Volker_Hausmann
 
+9 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:08 Uhr von jodta
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich ist doch nur, dass man hier die Schwachstellen des Teils preis gibt. Klar. :-)
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:13 Uhr von Dizzy4Prez
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Na ihr beiden: wollt ihr mit euren schwarze-löcher-märchen schon wieder panik machen. hatten wir doch schon x mal.

btw: ich weiss, dass GerHarz und Volker_Hausmann pseudonyme für froböse sind. wer sonst glaubt den quatsch von diesem typ.
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:14 Uhr von buzz_lightyear
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
Klar: und als nächstes fliegen Selbstmordattentäter zum Mond und sprengen sich in die Luft, dass er auf die Erde stürzt ..


Weltweiter Terror wir sind alle bedroht HILFE Gefahr ! Gefahr ! ich will mehr Sicherheit !!! Regierung helft uns !!! Baut mehr Kameras ..:Erfasst bitte alle unsere Daten ..Erstellt Sozialprofile ...erstellt Bewegungsprofile von unser über Handy , Kennzeichen etc ...aber FINDET DIE TERRORISTEN !!!!!!!!!!!!


wer ironie findet ...
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:16 Uhr von lina-i
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer ist der Autor des Leserbriefes, der als Quelle für diese "News" benutzt wurde:

Autor: Dr. Rolf Froböse
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:20 Uhr von Volker_Hausmann
 
+1 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:39 Uhr von joebang
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Info: Sollten Schwarze löscher entstehen, dann solltet ihr wissen Onkel Bin Laden ist am Werk.... :-)
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:41 Uhr von Dizzy4Prez
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Hinweis an Moderatoren!!! der aufwand lohnt nicht.

es ist gut, wenn dieser quatsch hier nicht noch unterstützung findet.
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:45 Uhr von BalloS
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe Hilfe: Ich habe nun aber Angst.

Hoffentlich kommt jemand uns retten. Wenn es sein muss auch auf Kosten unserer Feiheit.

/ ironie off /

Bullshit. Alles riesen Bullshit.
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:22 Uhr von Graf_Kox
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schwarze Löcher: Alle seriösen Experten sagen das schwarze Löcher hier nicht entstehen können weil hier nur ein Phänomen simuliert wird das in der Natur ständig vorkommt.
Kommentar ansehen
19.10.2009 11:05 Uhr von STN
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da haben bestimmte Personen zu viel Dan Browns Illuminati gelesen (geschaut). ^^
Kommentar ansehen
19.10.2009 11:08 Uhr von John2k
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
El-Kaida: El-Kaida plante möglicherweise Attentat auf "-Bitte Objekt einsetzen-" Damit ersparen wir uns die Pressemeldungen.

Ihre Regierung
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:11 Uhr von WTMReaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
falls wirklich ein schwarzes loch entstehn sollte, dann ist es sowieso egal was die el kaida und co. machen...
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:35 Uhr von golddagobert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm El-Kaida plante möglicherweise Attentat................ naja die müssen mitlerweile eine Riesengroße db haben mit möglichen Zielen.... ;-)
Kommentar ansehen
19.10.2009 16:00 Uhr von Shedao Shai
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
daumen hoch^^: also die zerstörung des teilchenbeschleunigers wäre natürlich schade, aber wenn wenigstens kurz vorher ein schwarzes loch entstehen und detektiert werden könnte, hätten die bösen el-kaida jungs eindeutig den physik-nobelpreis verdient!
es wurd zwar schon zig-x-ganz-mega-oft erwähnt aber trotzdem nochmal: ein schwarzes loch wäre super, weil es ein beweis für zusätzliche raumdimensionen wäre und uns so einen gewaltigen schritt weiter richtung weltformel bringt!
Kommentar ansehen
19.10.2009 18:06 Uhr von XGhostDogX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, jetz kommen sie wieder auf ihre Kosten: die ollen Verschwörungstheoretiker und Alufolienköpfe. Müsst ihe jede News umdrehen und daraus die bösen Machenschaften der Regierung herauslesen? Interpretiert ihr jetz auch schon Schäuble und Co. in dei Sportnews rein?
Kommentar ansehen
19.10.2009 19:30 Uhr von cheetah181
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
IP-Check? Werden hier eigentlich IPs verglichen?
8 min nachdem die News da war kommentiert natürlich GerdHarz, unser anderer Froböse-Fanatiker.

Und nebenbei: Klar, Al Qaida ging es schon immer darum "immensen Sachschaden" zu verursachen...
Das mit dem schwarzen Loch glauben sie aber womöglich, religiöse Spinner und Esoteriker gleichen sich ja durchaus.
Kommentar ansehen
19.10.2009 19:33 Uhr von smutjie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: und einen schönen Gruß von Dan Brown an alle die bei dieser Verschwörung teilnehmen!
Kommentar ansehen
19.10.2009 19:43 Uhr von Diego85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geil! Vor allem eine gezielte Manipulation hat nicht im entferntesten was mit einer möglichen Entstehung eines schwarzen Loches zu tun. Wenn man etwas Ahnung von Physik hätte wüsste man das.

Und mit dem Strom hat das schon gar nichts zu tun. Unfassbar der Quark.
Kommentar ansehen
19.10.2009 19:59 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sich mit quantenmechanik u. schwarze löchern usw zu beschäftigen sollte doch haram sein, oder?

halt, da gibt es doch das iranische atomwaffenprogramm. dabei soll die iranische regierung sehr fromm sein.

ironie off*
Kommentar ansehen
19.10.2009 22:30 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Können die Spackos von Al-Kaida eigentlich nur mit "Anschlägen" drohen ........ oder auch mal zur Abwechslung was in die Luft jagen ???

Oder müssen die davor erst noch unseren Rollstuhl-Heini fragen wann es denn passt - zeitlich ??

...... nur mal so ein "logischer Grundgedanke"
Kommentar ansehen
19.10.2009 23:04 Uhr von Reunion
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ist klar, man beschreibt auch noch die Schwachstellen.

Auszug aus der Quelle:
Genau dieses Szenario wurde in dem vor drei Monaten erschienenen Science-Thriller „Sekunde Null. Das Urknall-Experiment“ detailliert beschrieben. Hans Wagner, Chefredakteur des Eurasischen Magazins, kam im August unter anderem zu folgendem Resümee. „Der Autor ist selbst Wissenschaftler und der Hintergrund seines Plots ist real. Er ist so ungeheuerlich, dass man beim Lesen nicht nur von der Spannung schier aufgefressen wird, sondern auch ins Grübeln kommt. Der britische Wissenschaftler Stephen Hawking hatte die Möglichkeit des Entstehens eines Schwarzen Lochs bei den Experimenten in dem 27 Kilometer langen Tunnel unter der Stadt Genf nicht ausgeschlossen.“

Werbung für das Buch oder doch eine seriöser Bericht?
Kommentar ansehen
20.10.2009 07:45 Uhr von m3r0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
rofl: Schwarzes Loch ? Terror? Islam? Dachte das sei ne Religion des Friedens ..achso ,es gibt ja andere Religionen, na dann, sowas geht natürlich nich ...

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?