19.10.09 06:35 Uhr
 11.938
 

Flugzeug aus Portugal über Holland von deutschen Düsenjägern abgefangen

Ein Flugzeug der portugiesischen Fluggesellschaft "Air Portugal" ist von deutschen Düsenjägern über der holländischen Stadt Eemshaven abgefangen worden.

Es bestand kein Funkkontakt, seit das Flugzeug den belgischen Luftraum verlassen hatte. Da auch kein Kontakt über eine Notfrequenz möglich war und die Fluggesellschaft ebenfalls keine Informationen geben konnte, wurde der NATO-Stützpunkt durch das Luftfahrtkontrollzentrum "Eurocontrol" alarmiert.

Als wieder Funkkontakt zur Maschine bestand, konnte die Reise nach Kopenhagen fortgesetzt werden.


WebReporter: SNd87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, NATO, Holland, Fluggesellschaft, Luftfahrt, Düsenjäger
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2009 06:50 Uhr von Plage33
 
+47 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub das is nen schöner Schreck wenn auf einmal links und rechts düsenjäger auftauchen^^
Kommentar ansehen
19.10.2009 07:35 Uhr von McDarkness
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: so ist das eben wenn eine Máschine den Funkkontakt nicht einhält.
Wenigstens klappt das hier soweit ganz gut, dass Jäger aufsteigen um zu schauen was los ist und im Notfall auch etwas unternehmen können.
Kommentar ansehen
19.10.2009 07:48 Uhr von DrOtt
 
+53 | -9
 
ANZEIGEN
@ McDarkness: Das hätte im Amiland auch geklappt, wenn sie es nur gewollt hätten...
Kommentar ansehen
19.10.2009 08:23 Uhr von Haruhi-Chan
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
Selbstverständlich: Wer seit Jahren Paranoia wegen Terrorismus hetzt, muss wenigstens zu solchen Aktionen problemlos in der Lage sein.
Ist also nichts besonderes..
Kommentar ansehen
19.10.2009 08:37 Uhr von buzz_lightyear
 
+11 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:39 Uhr von STN
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wo schwirren die Bundeswehr Jäger denn noch bitte rum? Erst vor ein paar Wochen hat die Luftwaffe eine Turpolew aus Russland über Lettland abgefangen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:23 Uhr von Jonny-E
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: Der Titel der News ist einfach hammer xD
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:46 Uhr von hboeger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
NAVO ? was ist das ? ?

[ nachträglich editiert von hboeger ]
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:55 Uhr von albspotter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NAVO=NATO: Die holländer sagen NAVO und der Übersetzer hat´s einfach übernommen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:59 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es war: wahrscheinlich mennschen von mehreren Nitionalitøten in dem Flugzeug.

Könnte man auch in der titel einbauen. ^^
Kommentar ansehen
19.10.2009 13:13 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
haben die niederländer keine eigene luftwaffe? die bundeswehr sollte sich mal langsam aus dem ausland raushalten. das bringt am ende nur ärger ein. wer profitiert davon? ich nicht.
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:08 Uhr von ingo1610
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@buzz: Die USA wären froh, wenn sie so etwas wie Eurocontrol hätten. In Europa wäre ein 11. September in dem Sinne wie er geschah, nie vorgekommen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:19 Uhr von sno0oper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
titel: Selten so einen aussagekräftigen Titel hier bei SN gelesen.

topf! :)
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:20 Uhr von Reape®
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auf dem bild: ist aber eine mig29 zu sehen wenn ich micht nicht irre, oder?
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:59 Uhr von albspotter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Außerdem ist Eemshaven direkt an der Grenze zu Deutschland. Flugzeuge dort abzufangen und nicht erst in den deutschen Luftraum fliegen zu lassen ist also schon richtig.
Kommentar ansehen
19.10.2009 16:24 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ buzz_lightyear: Ich sehe, du hast die Verteidigungsstruktur der USA selbst nach meiner ausführlichen Erklärung per PM nicht verstanden.

Schade... ich hatte gehofft, jeder Mensch wäre in der Lage, selbst einfachste Dinge zu verstehen :(
Kommentar ansehen
19.10.2009 16:26 Uhr von waldmeister_1337
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
NAVO Stützpunkt ?? Das heisst NA>T<O
Kommentar ansehen
19.10.2009 17:16 Uhr von Flying-Ghost
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nato: Noord-Atlantische Verdragsorganisatie (NAVO) (Engels: NATO, The North Atlantic Treaty Organisation; Frans: OTAN, Organisation du traité de l´Atlantique Nord)

Stellt Euch doch nicht an, wie kleine Kinder, denen der Bobon in den Sand gefallen ist. Mei mei...
Kommentar ansehen
19.10.2009 18:01 Uhr von alex89
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2009 20:20 Uhr von bitburger_pils
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jesusSchmidt: es wurde der NATO-stützpunkt alarmiert, und net die bundeswehr! die deutschen jets sind teil dieser einheit, und die niederlande teil der nato. erkennst du den zusammenhang????


finde ich gut das die so fix dabei waren......
Kommentar ansehen
19.10.2009 21:29 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bitburger: Wir Europäer sind halt so fix. Da können die USA´ler noch was von lernen.

Es kann doch nicht sein, das die gesamte Ostküste der USA mit Städten wie New York, Boston,Washington nur von 2 Stützpunkten aus gesichert wird.

Das ist grob fahrlässig und fordert Attentäter ja nur so auf.
Kommentar ansehen
20.10.2009 00:11 Uhr von georgyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so ne Frage Du bist der Pilot, der Commander (oder wer auch immer sagt)

Das Flugzeug ist in der Macht von Terroristen, sofort ausschalten!
Was würdest du als Pilot machen wenn du weist da sitzen unschuldige Zivilisten drin.......???
Kommentar ansehen
20.10.2009 05:52 Uhr von Kelrycor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Reape®: Japp, sieht wie eine Mig29 aus.

Was aber auch recht verwunderlich ist, da die Bundeswehr zwar mach der Wende mal 24 dieser Jäger im Bestand hatte, die aber nicht mehr im EInsatz hat (22 an Polen 2003 abgegeben, 1 ins Museum und 1 ist abgestürzt).

Also kann dieses Bild nur ein Sinnbild sein. Hat sich der Redakteur wohl nix näheres dabei gedacht. Aber kann unser Webautor ja nix für ^.^
Kommentar ansehen
20.10.2009 07:47 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@georgyy: Schwieirge Entscheidung, aber ist die Frage 200 unschuldige töten und 100000 retten oder 100200 sterben??

Klar lässt sich das leicht sagenw enn man nicht in der Situation ist.

Ein Szenario wie der 11.September wäre ohne den 11. September hier auch möglich gewesen. Erst nach dem 11. September wurden die Regeln verschärft.

Und am 11. September lagen zwischen Abbruch des Funkkontaktes und dem Aufprall in den TwinTowers exakt 23 Minuten. In der Zeit schafft kein Abfangjäger der Welt die Maschine abzulenken. zumal die sich von einem Kampfjet wohl kaum vom Kurs abbringen lassen hätte

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?