18.10.09 20:45 Uhr
 683
 

Australien: Spektakulärer Unfall - Auto mit Insassen landet auf dem Hausdach

Bei einem Unfall in Sydney wurde ein Auto mit seinen beiden Insassen im Alter von 21 und 24 Jahren von einem Hügel auf das Dach eines Hauses geschleudert.

Wie die Polizei mitteilte, wurden die im Unfallfahrzeug eingeklemmten Männer verletzt geborgen. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon.

Ein ähnlicher Unfall ereignete sich im Januar in Sachsen, als ein PKW bei einem Crash in sieben Metern Höhe auf dem Dachstuhl der Stadtkirche landete.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Hausdach
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2009 21:25 Uhr von fanta.power
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hmm schon zimlich lustig wen man das so hört
aber natürlich ist es für die insassen und für die hausbewohner zimlich miesegewesen

naja ich sag es immer wider man sollte vorsichtig fahren und nicht immer so extrem auf die kakehaun nur um cool zu sein tzz find ich doof

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?