18.10.09 20:06 Uhr
 4.194
 

Bürgermeister von Moskau: Schneefreie Hauptstadt mit Hilfe der Luftwaffe

Mit Hilfe der russischen Luftwaffe und dem Einsatz von chemischen Mitteln will der Moskauer Bürgermeister dafür sorgen, dass die Hauptstadt im Winter schnee- und eisfrei bleibt.

Für die Beseitigung der jährlichen Schneemassen und der vereisten Straßen gibt die Stadtverwaltung derzeit über zehn Millionen Euro aus. Die von Chinesen und Österreichern bereits positiv getestete Wolkenimpfung wird die Winterdienstkosten in der Stadt um die Hälfte reduzieren.

Umweltorganisationen und die Bürger in den weit entfernten Vororten Moskaus warnen vor den Wolkenimpfungen und befürchten dadurch negative ökologische Auswirkungen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Moskau, Schnee, Bürgermeister, Eis, Hauptstadt, Luftwaffe
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2009 20:31 Uhr von Böhser ArgoN
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das gut für die Natur sein soll, wenn man sie mit Chemie "vollsprüht".
Kommentar ansehen
18.10.2009 20:41 Uhr von Deniz1008
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
und die gegner der klima-kolaps-erderwärmung sagen nix dazu?
Kommentar ansehen
18.10.2009 21:00 Uhr von Fusselisback
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die News: ist schon alt. Gab es schon vor 1,5 Monaten schon mal.
In Moskau wird doch schon zu jeder Parade mit Chemikalien die Wolken verdrängt. Aber dafür regnet es dann die nächsten 3 Tage in der Moskauer-Region. Wenn das den ganzen Winter so geht, frage ich mich wie es dann der Umgebung gehen wird.
Kommentar ansehen
18.10.2009 21:04 Uhr von martin@pc
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
die ökologischen auswirkungen: dürften primär interessanter sein ... russland wird nächstes jahr (oder bald) viel spaß mit schädlingen haben, die die milder werdenden winter überleben
Kommentar ansehen
18.10.2009 22:10 Uhr von Aether
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2009 22:15 Uhr von sodaspace
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
drüben testen: und bei uns danach einführen bitte lool
Kommentar ansehen
18.10.2009 22:49 Uhr von provocateur
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Wo is das Problem als ob das schaden kann.
Nur HEUCHLER heulen bei ökologischem Blablabla. Klimawandel. Klar. Aber seit Millionen von Jahren! Die Natur machts vor.

Geht nachhause, ihr Ökoschisten!
Kommentar ansehen
18.10.2009 23:06 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@provokateur: Auch wenn Du´s garantiert nicht liest: Es ist für die, die mit Dir übereinstimmen

Es geht bei sowas nicht um Ökologie oder so etwas, sondern schlicht um Verteilung. Wenn Moskau die Wolken impft und somit um Moskau herum abregnen oder abschenien lässt, dann wird dass die dort lebenden Leute mächtig ankotzen. Völlig unabhängig von Ökologie oder sonst etwas in der Art!
Ich würde als Umlandbewohner auch keine vollgeregneten Keller haben wollen, nur damit die Hauptstadt schneefrei bleibt udn das eingesparte Geld dann doch irgendwo verpulvert wird, ich jedoch die Trockenlegung meines Kellers selber bezahlen muss.

Während eines Festes oder einer Parade kann man sowas mal machen, aber einen ganzen Winter lang?
Kommentar ansehen
18.10.2009 23:09 Uhr von Pennywise_lives
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
WAS? von österreichern getestet?

WHAT THE FUCK? und warum haben wir österreicher davon dann nichts mitbekommen?

soll das heißen wir hatten letztes jahr deswegen keine weiße weihnacht?

gott die eu geht mir auf den sack. man wird eh nie vorher gefragt was man testen darf und überhaupt und ficken.
Kommentar ansehen
18.10.2009 23:28 Uhr von Schnupfenfarben
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Chemtrails gibt es nicht hahaha

lg Schnupfenfarbe
Kommentar ansehen
18.10.2009 23:34 Uhr von DrOtt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
woher wollen die wissen, dass die nebenwirkungen erst in 50 jahren zu spüren sind oder so? sind doch alles hohle Idioten...
Kommentar ansehen
18.10.2009 23:45 Uhr von S-Lost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wird in Deutschland: doch auch schon seit Jahren gemacht. Zwar nicht um Schnee zu verhindern, aber um Hagel zu verhindern. Hier sind vor allem große Autokonzerne begeisterte Anwender, da sie ja gerne mal ein paar Tausend Autos auf Halde stehen haben und ein Hagelschaden somit Millionenwerte vernichten würde. Auch Landwirte sollen vor Ernteeinbußen durch Unwetter geschützt werden.

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von S-Lost ]
Kommentar ansehen
18.10.2009 23:47 Uhr von dr-snuggles
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das: kann nicht so gut für die natur sein.
habe mal etwas gelesen, da haben die das im sommer gemacht um regen in einer betimmten region zu bekommen. das hat auch geklappt, aber der regen war für anderswo bestimmt und da ist dann alles vertrocknet.
Folgen im winter werden bestimmt übermäßiger schneefall in bestimmten gebieten sein und im frühjahr wenns taut, gibts massige überschwemmungen.
Da ist es doch bestimmt billiger den schnee in der stadt zu räumen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 01:26 Uhr von lautermann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie im Comic: Die spinnen, die Russen
Man kann es ja nicht fassen.
Kommentar ansehen
19.10.2009 05:35 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nix neues für die Russen so machte man schon vor Jahrzehnten für sowjetische Paraden den Himmel blau...
Kommentar ansehen
19.10.2009 06:38 Uhr von DJRootz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es war: schon immer ein Kommen und Gehen auf der Erde. Nur der Mensch wird das erste Lebewesen sein, was nicht von einer Naturkatastrophe ausgerottet wird, sonder es alleine schafft.
Kommentar ansehen
19.10.2009 07:17 Uhr von faebs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche: Dinge sollte man halt mal ruhen lassen, außerdem fallen doch dadurch Arbeitsplätze weg oder? Zudem würde mich auch mal interessieren ob die verspritzte Chemie auch gesund ist, hab da so meine Zweifel: "Wolkenimpfer"!
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:24 Uhr von buzz_lightyear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Böhser Argon: ich will dich nicht stören aber das machen die hier schon seit JAHREN

Einfach mal Chemtrails bei Google eingeben :)
Kommentar ansehen
19.10.2009 09:41 Uhr von buzz_lightyear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das chemische Mittel: ist übrigens SCHWEFEL kann man ja mal googlen was Schwefel so alles macht.-
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:19 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatten wir schon: Das ist keine News mehr
Kommentar ansehen
19.10.2009 10:59 Uhr von Faxendicke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Jahre wieder: nix neues, machen die schon jahrelang.

Und was die Russen noch so machen sieht man im Urlaub in Türkey oder Mallorca. Man fragt sich wieviel man essen muss, wenn man so viel kotzen möchte...
Kommentar ansehen
19.10.2009 14:15 Uhr von ingo1610
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wurde: in Deutschland doch auch gemacht zur WM 2006.

Warum soll man sich auch durch das Wetter eine WM kaputt machen lassen...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?