18.10.09 14:09 Uhr
 784
 

Video zeigt, wie Auto mit dem iPhone gelenkt wird

Das Roboter-Auto der FU Berlin kann mit einem iPhone gesteuert werden, wie ein Video beweist.

Per WLAN wird das Auto mit dem Namen "Spirit of Berlin" so ähnlich gelenkt wie in vielen Rennspielen von Konsolen.

Auch mit der PSP von Sony kann man Autos steuern. Dazu wurde ein Honda Civic entsprechend umgebaut.


WebReporter: VoltagoSG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Video, iPhone, Steuerung, Robotik
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2009 14:14 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Neue iPhone-Honda-Werbung? Könnte so gehen: Dank iPhone fahre ich nun viel sicherer.

Dann explodiert das iPhone und die Karre klebt am Betonpfeiler einer Autobahnbrücke!

Dinge die die Welt nicht braucht!
Kommentar ansehen
18.10.2009 14:47 Uhr von Compolero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab es doch auch schon mit dem BMW F1 Fahrzeug wenn ich mich recht erinnern kann..
Kommentar ansehen
18.10.2009 15:53 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu dumm: das I-Drive schon von BMW als Marke genutzt wird. Apple hätte sonst sicher schon die Markenrechte :)
Kommentar ansehen
19.10.2009 12:37 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann nennen sie es eben I-ride: oder so...Was passiert wenn der akku vom EI-Fon alle wird?
Kommentar ansehen
20.10.2009 20:31 Uhr von Scarbous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch aber cool: An sich eine echt sinnfreie Sache aber genial was technisch doch so alles möglich ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?