17.10.09 20:55 Uhr
 1.728
 

Genforscher möchten Elvis Presley aus dessen Haaren klonen

Jetzt möchten Genforscher Elvis Presley klonen. Dies soll mit seinem Haarbüschel geschehen, denn die Forscher möchten die Haare beim Auktionshaus Leslie Hindman ersteigern.

Die Haare wurden Elvis, als er zur Armee kam, abrasiert.

Das Auktionshaus hatte diese vom Amerikaner Gary Pepper erstanden. Dieser Sammler hatte noch weitere persönliche Gegenstände des "King of Rock´n´Roll" verkauft.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Gen, Haar, Klon, Elvis Presley
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley
Helene Fischer singt mit totem Elvis Presley ein Duett auf neuer CD
Elvis Presley-Ranch: Zwanzigmillionster Besucher gezählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2009 20:54 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte nur wissen was in den Köpfen der Genforscher vor sich geht!
Was ist, wenn einer dieser Forscher Leute wie Hitler klont?
Kommentar ansehen
17.10.2009 21:03 Uhr von sonntagslaeufer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Krone.at <- Wunderbar seriös. Und sogar die haben ein Fragezeichen im Titel. Außerdem heißt es dort, dass Forscher die Haare erwerben und ihn so klonen KÖNNTEN.
Also wird nichts passieren, außer dass Krone ein paar Visits mehr bekommt.
Kommentar ansehen
17.10.2009 21:43 Uhr von Cosmopolitana
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
heisst das nicht Genforscher möchten Elvis Presley aus dessen Haare(N) klonen... ? :(
zum Thema:
Furchtbarer Gedanke, irgendwelche Menschen klonen zu können. Ich bin nicht wirklich religiös, aber soetwas bezeichne ich ganz überzeugt als Sünde.
Kommentar ansehen
17.10.2009 21:52 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
I c h: glaub´s nicht !!!!
Kommentar ansehen
17.10.2009 22:13 Uhr von Applemac
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ach was: die haben den nur auf den malediven beim chillen mit Michael Jackson gefunden und wollen ihn jetzt irgendwie wieder vermarkten weil sie nicht sagen können das er gar nicht tot ist und das gleiche wird in 20 jahren auch mit Michael gemacht...^^
Kommentar ansehen
17.10.2009 22:32 Uhr von Mancman22
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Applemac: Ich bitte dich untertänigst, nie, nie wieder Elvis Presley mit Michael Jackson zu vergleichen...bitte, bitte, bitte...

...dann hast du auch nie wieder eine Tastatur wegen Entleerung x-beliebigen Mageninhaltes auf dem Gewissen!!
Kommentar ansehen
17.10.2009 22:38 Uhr von Plazebo2
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Was soll den passieren wenn Hitler tatsächlich geklont werden würde? Hitler war doch nicht von seiner Geburt an böse. Er war am Anfang auch nur ein normaler Mensch. Das Problem ist aber tatsächlich das wozu die Menschen diesen Klon machen würden. Ein jeder Mensch ist eine ganz besondere Persönlichkeit die wahnsinnig vielfältig ist aufgrund der Erziehung, Erfahrungen wie der Mensch auf seine Mitmenschen wirkt. Das alles fließt in diese Persönlichkeit ein das wäre aber bei diesen Klon nicht der Fall. Er wäre nur eine Genetische Kopie mehr nicht.

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
17.10.2009 22:53 Uhr von Applemac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mancman22: ich wollte auch mehr auf die "mythen" die um beide spielen hinweisen als sie vergleichen
Kommentar ansehen
18.10.2009 00:01 Uhr von Jonny-E
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Was will ich denn mit Elvis? Können die nicht ganz oft Megan Fox klonen, würde mir ja persönlich viel besser gefallen ^^...

Wobei... dann hätten wir wahrscheinlich noch mehr von diesen sinnlosen News von Smash & co...
Kommentar ansehen
18.10.2009 00:39 Uhr von olli58
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Aus den Haaren klonen: Das wird dann ein spitzen Frisör :)
Kommentar ansehen
18.10.2009 00:47 Uhr von UN.Psycho
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der schlechteste Artikel, den ich in acht Jahren hier gelesen habe. Das ist kein Artikel, das ist einfach nur traurig - und irgendwo deshalb auch schon wieder witzig.
Kommentar ansehen
18.10.2009 01:02 Uhr von kathrinchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich meine mich erinnern zu können, das aus den Haaren keine DNS gewonnen werden kann, wenn die Wurzel da nicht mit dran ist. Von daher dürfte das mit den abgeschorenen Haaren schlecht gehen. Ich halte das deshalb für so´ ne kronetypische Ente.
Kommentar ansehen
18.10.2009 02:47 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rocken Roll FTW: Rock´n Roll bitte abändern
Kommentar ansehen
18.10.2009 04:19 Uhr von Seyhanovic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
1. Die Quelle unseriös

2. Damit ist das ein erheblicher eingriff in die Moralität... wenn ein mensch stirbt.. dann solls auch so bleiben.... lass doch gottes plan einfach den freien lauf
Kommentar ansehen
18.10.2009 07:11 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum klonen ? Es laufen doch schon genug "Elvise" rum :):)
Kommentar ansehen
18.10.2009 09:39 Uhr von Sensus1990
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Würde man diesen Klon,dann wie einen Menschen behandeln,oder wie eine art expiriment oder so?

Ich find,dass man das bleiben lassen sollte,weil dieser Mensch/Klon wird dann immer anders sein...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley
Helene Fischer singt mit totem Elvis Presley ein Duett auf neuer CD
Elvis Presley-Ranch: Zwanzigmillionster Besucher gezählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?