17.10.09 16:44 Uhr
 1.521
 

Xbox 360 - Raubkopierern geht es an den Kragen

Raubkopien von Videospielen sorgen schon seit geraumer Zeit für Umsatzeinbußen bei Publishern und Entwicklern. Dies hat leider so sehr Überhand genommen, dass sogar bald erscheinende Titel wie in diesem Fall "Forza Motorsport 3" und "Borderlands" bereits als Downloadversion im Internet angeboten werden.

Der Softwarekonzern und Hersteller der Xbox 360 Microsoft zieht nun Konsequenzen und bannt in mehreren Wellen jeden Spieler beziehungsweise Xbox-Live-Account, welcher mit einer Raubkopie der oben stehenden Videospiele online gegangen ist, oder sogar ein Onlinematch gespielt hat.

Sobald der Account gesperrt wurde, ist ein Reaktivieren nicht mehr möglich. Zudem werden alle mit diesem Account gekauften Inhalte nicht mehr benutzbar. Spieler die frühzeitig an ein Exemplar der Spiele gekommen sind, müssen keine Gefahr befürchten, so Stephen Toulouse, Sicherheitschef Microsoft.


WebReporter: Mforce
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Computer, Konsole, Raubkopie, Xbox 360, Urheberrecht, Raubkopierer
Quelle: pressakey.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2009 16:26 Uhr von Mforce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde des gut, wenn sowas getan wird. Denn auf der anderen Seite sind es auch nur Menschen, die für Ihre Arbeit bezahlt und Familien ernährt werden müssen. Aber ob dies die sogenannte "Szene" abschreckt, ist wohl nicht zu erwarten. Getreu dem Sinne: "Nur ein Tropfen auf den heißen Stein."
Kommentar ansehen
17.10.2009 16:52 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kapieren: die nicht, dass das alles nix bringt, irgendein Freak bastelt dann wieder was und schon werden die Raubkopien nicht mehr als solche erkannt und das Wettrüsten geht von vorne los.
Kommentar ansehen
17.10.2009 17:06 Uhr von usambara
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen verkaufte sich die PS3 schlechter als die Xbox360.
Bisher habe ich noch kein kopiertes PS3-Spiel gesehen...
Kommentar ansehen
17.10.2009 17:07 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch andauert: sone ban welle..
aber wayne...
man kann ja immernoch offline zocken ;)

@usambara
gibts aber auch schon, ist aber soweit ich weiß schon komplizierter, zumal blu-ray brenner nicht grade billig sind..
die brenner für die 360 spiele sind ja ganz normale dvd brenner und die bekommt man ja für 30 euro oda so und die rohlinge dafür kosten auch nur 50cent bis 1euro...


[ nachträglich editiert von tobe2006 ]
Kommentar ansehen
17.10.2009 17:32 Uhr von anderschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Müssen die sich aber warm anziehen. Werden die RK doch regelmäßig auf das Härteste bestraft, im Gegensatz zu anderen Kapitalverbrechern lol
Kommentar ansehen
17.10.2009 19:34 Uhr von slayniac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt nach Stoppschild.
Kommentar ansehen
17.10.2009 23:02 Uhr von Nethyae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sobald der Account gesperrt wurde, ist ein Reaktivieren nicht mehr möglich. Zudem werden alle mit diesem Account gekauften Inhalte nicht mehr benutzbar."

Dürfen die das? Ich versteh natürlich, dass die Raubkopierer dafür bestraft werden, aber dürfen die denen die GEKAUFTEN Inhalte sperren? Ich mein, letztendlich ists egal ob ich mir was runterlade oder kaufe, ist gleich teuer - Der Vorteil beim Kauf wäre dann, dass es nicht gesperrt werden kann.
Kommentar ansehen
18.10.2009 00:36 Uhr von Gangster172
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: mit dem bannen von raubkopieren auf der xbox gab es schon immer und ist eigentlich auch berechtigt! online spielen sollten echt nur die leute die die spiele "ehrlich" erworben haben!
Kommentar ansehen
18.10.2009 04:03 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist eine ziemlich leere drohung von Microsoft

die Xbox 360 kann (bei einem laufwerksflash) nicht unterscheiden ob das Spiel gekauft oder auf DVD+R DL ist

Lediglich wenn das teil ein Bootchip hat..

Und wer Spielt bitte mit Illegalen Kopien XBL, höchstens mitm Fakeaccount

gekaufte inhalte gehen z.b. auch weiterhin

[ nachträglich editiert von Pitbullowner545 ]
Kommentar ansehen
18.10.2009 12:00 Uhr von Nuketheduke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hier gibt´s eine originale Mail von Microsoft: http://tinyurl.com/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?