17.10.09 11:35 Uhr
 458
 

Gesuchter exhibitionistischer Busengrapscher zeigte sich einer 17-Jährigen

Am Illertissener Bahnhof zeigte sich zum wiederholten Mal der busengrapschende Sittenstrolch. Bei dem Täter handelt es sich um eine circa 20 bis 30 Jahre alte männliche Person, die schon seit einiger Zeit als Exhibitionist in Erscheinung getreten ist.

Er präsentierte sich am vergangenen Mittwoch gegenüber einer 17 Jahre alten Jugendlichen in einem Reginonalzug. Nachdem er dem Mädchen sein nacktes Geschlechtsteil gezeigt hatte, ergriff er die Flucht.

Möglicherweise ist der gleiche Täter auch in den zurückliegenden Wochen durch solche Belästigungen aufgefallen. In Senden, Vöhringen sowie Illertissen schlich sich nämlich eine männliche Person an verschiedene Frauen hinterrücks an und grapschte dann jedes mal nach deren Brüsten.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Zug, Busen, Bahnhof, Exhibitionist, Belästigung
Quelle: www.szon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2009 11:47 Uhr von Powerlupo
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre, bei deinem Kommentar habe ich das Gefühl, ich lese das Buch von den Gebrüdern Grimm.
Kommentar ansehen
17.10.2009 11:54 Uhr von blade31
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: "Hoffentlich fängt man diesen spitzbübischen Sittenstrolch geschwind! "

knusper knusper Knäuschen wer klopft da an mein Häuschen...
Kommentar ansehen
17.10.2009 12:06 Uhr von Sparker
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Autorenraten gewonnen
Kommentar ansehen
17.10.2009 12:24 Uhr von Klopfholz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Autor: wie schon im Forum zu deiner 5000. News, die Kommentare sind das lustigste...
Kommentar ansehen
17.10.2009 13:18 Uhr von Gezeichneter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Peitscht den Sittenstrolch aus, hackt ihm Hände und Füße ab, ersäuft ihn, belebt ihn wieder, verbrennt ihn, verstreut seine Asche auf einer Insel ohne Wind und sprengt diese in die Luft!
Kommentar ansehen
17.10.2009 16:44 Uhr von DarioBerlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ganz ernst. Exhibitionismus ist eine Vorstufe zu gewaltätigen Sexualverbrechen.
Der Typ ist mit großer Wahrscheinlichkeit irgendwann mal ein Vergewaltiger !

Könnt Ihr darüber auch schmunzeln ?

[ nachträglich editiert von DarioBerlin ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?