16.10.09 15:18 Uhr
 1.547
 

GB: Fanatische Muslime fordern eine Ablösung des britischen Rechts durch die Scharia

Eine Gruppe radikaler Muslime aus Großbritannien fordert, die Scharia vollständig als Ersatz für das britische Rechtssystem einzuführen. Dabei plant die Gruppierung, die sich Islam4UK nennt, Ende des Monats eine Demo in London.

Die Gruppe ruft alle Muslime Großbritanniens auf, gemeinsam zu erklären, dass sie als Untergebene des allmächtigen Allah der Demokratie, des von Menschen gemachten Gesetzes und der Sittenlosigkeit der britischen Kultur überdrüssig seien.

Die Initiatoren der Demo erwarten mehr als 5.000 Teilnehmer.


WebReporter: LeMale1978
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Recht, Moslem, Scharia
Quelle: www.express.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2009 15:21 Uhr von deluxe86
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
5000: Islamistische Sympathisanten auf mind. 10.000 rechte hooligans das wird ein fest ;)
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:23 Uhr von ZiDake
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
alter "Die Gruppe ruft alle Muslime Großbritanniens auf, gemeinsam zu erklären, dass sie als Untergebene des allmächtigen Allah der Demokratie, des von Menschen gemachten Gesetzes und der Sittenlosigkeit der britischen Kultur überdrüssig seien. "

öhm.. haben die mal dran gedacht in ihr heimatland zurückzukehren? so ein schwachmatenverein.. ich kann die inselaffen zwar auch net ab, aber gleich ihre regierung stürzen wollen, ne das muss ja nicht sein..

integration, anyone?
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:23 Uhr von Nightfire79
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle!? Quelle ist laut eigener Aussage auf einem "Kreuzzug für ein besseres Britanien". Scheint nicht sehr seriös zu sein.
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:25 Uhr von Mancman22
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es nicht hier stehen würde, würde man es kaum glauben...

Bin gespannt wie die Briten darauf reagieren, denn davon wird abhängen ob die Herrschaften hierzulande auch den Aufstand proben werden...

[ nachträglich editiert von Mancman22 ]
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:29 Uhr von Deniz1008
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
"...Allah der Demokratie..." überdrüssig? ohne die demokratie hätten diese muslime nie nach großbritannien einreisen bzw. einwandern dürfen.

die gehören doch alle nach iran, saudi-arabien o. irak usw. abgeschoben, damit sie sehen und fühlen wie echte demokratie funktioniert.
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:36 Uhr von kommentator3
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
faszinierend: aber unsere Islamesen würden sowas ja niiiee fordern.

Die wollen sich ja alle integrieren und das GG achten und ehren.
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:40 Uhr von psycoman
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, bitte Also das wurde auch mal Zeit. Kann ja nicht sein, dass ein Land in dem man aufgrund der Demokratie leben und seine Religion frei ausüben darf, dieses Rechtssystem bei behält.

Also es gibt meiner Meinung nach jetzt mehrere Möglichkeiten:

1. Demo erlauben
Dann alle Teilnehmer festnehmen und wegen Unterstützung des Terroismus und hm Staatsfeindlichkeit/Umsturzumtrieben wie auch immer, einsperren. Sämtliche ausländischen Staatsbürger nach der Haft ausweisen mit lebenslangem Einreiseverbot. Ein demokratisches Land brauch keine Leute die die Demokratie abschaffen wollen.

2. Sharia einführen.
Dann bitte sämtlichen britischen Flüchtlinge, egal ob Christen, Muslime, Hindus oder sonstwas, im Rest der EU aufnehemen.

Anschließend alle Leute die der Sharia anhängen auslachen, weil alle ohne Hände und Füße mit Peitschenstriemen auf dem Rückern herumlaufen.

Alle fanatischen Moslems, und am besten gleich alle anderen Fanatiker auch, auf die Insel ausweisen und eine große Mauer drumherum bauen.

Die haben ihre Sharia und der Rest Europas lebt glücklicher ohne Idioten in einer Demokratie

Die Editfunktion ist nett. Danke SN!

[ nachträglich editiert von psycoman ]
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:45 Uhr von lina-i
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Gut, dass es in GB so viele Kameras auf den: Straßen gibt. Jeden einzelnen Demonstranten identifizieren und abschieben.
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:47 Uhr von kingoftf
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja: bei der Quelle Express.uk ist nix besseres als die Sun oder die Bild..

Wenn dem so ist, Volksabstimmung, alles Neinwähler können sich im Rest Europas einen neue Bleibe suchen und die Ja-Wähler bleiben in England.
Und um die Insel dann eine Riesenmauer ohne Öffnungen.
Und so lebten sie glücklich bis an ihr Ende.

Verstrahlte Spinner
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:48 Uhr von LeMale1978
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:54 Uhr von C^Chris
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Bin richtig gespannt. meiner Meinung nach sollte die Demo auf 1-2 großen Schiffen enden, die direkt zurück ins Heimatland der Islamisten führt.
Kommentar ansehen
16.10.2009 16:09 Uhr von -darkwing-
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt in jeder Religion Idioten: Manche Katholiken demonstrieren gegen Kondome und manche Muslime für die Scharia.

Aufpassen muss man, wenn sich ein deutlicher Trend entwickelt, dass die Anzahl solcher Sympathisanten steigt.


Man muss sich doch wirklich fragen, was in den Köpfen solcher Leute vorgeht.

"Ich möchte in eurem Land leben, und euch befehlen, wie ihr es zu regieren habt!"
Kommentar ansehen
16.10.2009 16:21 Uhr von Bassram
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Bald gets hier auch los.
Aber ich werde mich dagegen wehren und es nicht als "kulturellebereicherung" sehen
Kommentar ansehen
16.10.2009 16:22 Uhr von LeMale1978
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2009 17:03 Uhr von korem72
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es soweit ist: dann wandern wir halt in ein Islamistisches Land aus und fordern dort mit der gleichen Stärke die Grundrechte unseres eigentlichen Heimatlandes ein. Sollen die fanatischen Muslime, die hier ihr SchariaRecht wollen, sich doch in Nordeuropa den Arsch abfrieren - wir gehen dann da hin wo die nicht bleiben wollten und führen dort UNSER Recht ein....(ist bestimmt schön warm da^
Kommentar ansehen
16.10.2009 17:40 Uhr von BennOhnesorg
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
die: haben doch nicht alle tassen im schrank.

und sich dann über ausländerfeindlichkeit wundern und sarazzin einen lügner nennen.


ausserdem das nightfire der den npd-blog als seriöse quelle hier bei sn an seine nachrichten packt hier salbaderd das die quelle unseriös sein könnte ist ja wohl der grösste witz.
Kommentar ansehen
16.10.2009 18:56 Uhr von pitufin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ kommentator3: verschrieben: die wollen unser GG VERachten und ENTehren.
Kommentar ansehen
16.10.2009 19:30 Uhr von jsbach
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
..und als nächstes: werden sie dann die Abschaffung des Königshauses fordern...Ich erlebe Eurabien nicht mehr, da bin ich mir sicher.
Kommentar ansehen
16.10.2009 19:59 Uhr von M123
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
jaja: Ihr seid alle Nazis...(I R O N I E .. E N D E)

Die Medien und Politik schwingen immer und immer wieder die Nazikeule, bis es letztendlich zu spät ist. Wer etwas gegen diese fehlgeschlagene Integration sagt, ist der böse / dumme. Linke Gewalt wird verharmlost, Verbrechen von Ausländern verschwiegen oder da wird dann aus Ali ein Hans gemacht.

Dank Vorreitern wie Sarrazin ist der wackelnde Stein endlich ins Rollen gekommen... jetzt ist langsam Schluss mit dem Fordern und die Rechnung wird präsentiert...
Kommentar ansehen
16.10.2009 20:13 Uhr von Ashert
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bedenklich: in England fordern sie aktuell die Scharia, in Deutschland eigene Feiertage, ist das vielleicht irgendeine Form der Tribut-Kultur die jetzt gerade überall aufkommt?

Aber an was eigentlich? Ich dachte man hat die Extremisten die hinter diesen Intentionen stehen, im Griff. Trifft die neue Task Force Odin in Afghanistan nichts mehr oder was ist da schief gelaufen? Doch sehr seltsam!

[ nachträglich editiert von Ashert ]
Kommentar ansehen
16.10.2009 20:43 Uhr von mysteryM
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wie geil uber 5000 die freiwillig das land verlassen wollen .....
/Ironie OFF
Kommentar ansehen
16.10.2009 21:44 Uhr von soereng
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja selbst wenn 5000 Demonstranten kommen würden, wären das nur 0.3 % der in dem UK lebenden Muslima (in UK 1625700 laut Wikipedia)...

Nichtsdestotrotz sollten solche verfassungsfeindlichen Veranstaltungen (Und um das handelt es sich hier in der Tat) strengstens überwacht, wenn nicht gar verboten werden. Die freie Meinungsäußerung gilt ja nur innerhalb der Demokratie und ist sicher nicht dazu vorgesehen, diesselbe auszuhebeln.
Kommentar ansehen
16.10.2009 22:18 Uhr von Nethyae
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt nur eine Art von Menschen die schlimmer ist als diese. Das sind die, die behaupten, diese Menschen gehören nicht ausgewiesen!

Aber ganz ehrlich, so langsam bekomm ichs mit der Angst zu tun. Ich persönlich halte das alles für einen großen Plan, die wollen die Welt übernehmen... In ein paar Jahrzehnten sind die USA und mit etwas Glück noch ein - zwei europäische Länder die letzte liberale Enklave auf der Welt :o)
Kommentar ansehen
16.10.2009 23:11 Uhr von Draw
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Gewährt mir Einreise, gebt mir Brot und zu trinken, dafür werde ich euch sagen an was ihr zu glauben habt und wie ihr lebt!"
Ziemlich dreist was manche Menschen denken, fordern zu dürfen. Irgendwann ist auch Toleranz zu Ende, das sollen diese Menschen beachten.
Kommentar ansehen
17.10.2009 00:16 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade diese Demokratie: erlaubt es den Muslimen zu demonstrieren.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?