16.10.09 12:00 Uhr
 296
 

Kinderzirkus-Direktor findet totes Dromedar im Tierzelt

In Kalletal (Gütersloh) haben bislang noch nicht bekannte Täter vergangene Mittwochnacht mehrere Tierzelt-Seitenwände eines Kinderzirkus aufgeschlitzt und dabei einen nicht unerheblichen Schaden angerichtet.

Der Direktor des Kinderzirkus hat am gestrigen Morgen zusätzlich noch ein verendetes, einjähriges Dromedar aufgefunden. Dieses Zirkustier galt bei dem jüngeren Publikum als Attraktion.

Noch gibt es keine Hinweise dazu, wie es zum Tod des Dromedars gekommen ist. Das Veterinäramt des Kreises ordnete eine Leichenbeschau zwecks Feststellung der Todesursache des Dromedars an.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Direktor, Zirkus, Sachbeschädigung, Dromedar
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft
Nach Telefonat - Männer verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?