15.10.09 13:49 Uhr
 492
 

Filmemacher blamiert Boulevardblätter mit erfundenen Promigeschichten

Filmemacher Chris Atkins hat in seinem neuesten Werk einige englische Boulevardzeitungen bloßgestellt.

Atkins selbst fütterte die Zeitungen über zwei Jahre per Telefon mit frei erfundenen, verrückten Geschichten über Prominente.

Im Film wird enthüllt, dass die meisten der Blätter die Geschichten ungeprüft übernahmen. Die fantasievollen Geschichten betrafen Stars wie Amy Winehouse, deren angeblich brennende Haare im ganzen Land bekannt wurden.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Regisseur, Amy Winehouse, Boulevard, Chris Atkins
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2009 14:00 Uhr von greendude
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aha der hat wohl auch die handynummern vom potthead und vom smash ... :-)
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:07 Uhr von Kirifee
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist ja schön das er die Blätter verarscht, aber dabei Gerüchte über andere zu verbreiten ist wieder mies. Er hätte lieber welche übersich verbreiten sollen.
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:11 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: das ist auch hier üblich.

SN und Prosieben übernehmen den größtenteils frei erfundenen Mumpitz von Smash247.

Pottschalk ist dahin gehend zwar noch dreister, nimmt für sich selbst aber keinen journalistischen Anspruch heraus...
Kommentar ansehen
15.10.2009 17:19 Uhr von cpt. spaulding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kirifee: dann hast du nicht verstanden um was es ihm ging ._. du bist noch dümmer als englands boulevardblätter

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?