15.10.09 13:24 Uhr
 187
 

Wie sich Hausbesitzer für den Winter rüsten

Der Winter steht vor der Tür, deshalb sollten alle Hausbesitzer ihre Häuser bereits jetzt winterfest machen.

Das Dach muss allen Witterungen stand halten. Aus diesem Grund sollte man bereits jetzt nach kleinen Beschädigungen schauen. Das gleiche gilt auch für die Fenster und Türen. Auch Laub sollte nicht lange liegen gelassen werden, da man bei Nässe leicht auf diesem wegrutscht.

Die Heizung befindet sich zwar innerhalb der Wohnung, doch sollte man auch diese auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüfen und warten lassen.


WebReporter: udo43
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Winter, Dach, Vorsorge, Winterfest
Quelle: news.immobilo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2009 13:04 Uhr von udo43
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist zwar eine lästige Arbeit das widerspenstige Laub wegzufegen, doch es lohnt sich.Hätte ich das getan, wäre mein Unfall vor zwei Jahren, bei dem ich mir meinen Fuß gebrochen habe, auch nicht passiert. Im Nachhinein ist man immer schlauer! :(
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:48 Uhr von aktiencrack2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hier hätte eine wichtige News stehen können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?