15.10.09 13:02 Uhr
 2.702
 

Fußball: DFB-Stars erhalten höchste Prämie aller Zeiten

Für das Erreichen der WM-Teilnahme können sich die deutschen Nationalspieler über eine hohe Prämie freuen.

Der DFB zahlt maximal 200.000 Euro an die 35 eingesetzten Spieler. Pro Einsatz bekommt ein Spieler 20.000 Euro. Es wurden zehn Qualifikationsspiele bestritten. An die vier Millionen Euro zahlt der Deutsche Fußball Bund somit an die eingesetzten Spieler aus.

Bundestrainer Löws Prämie soll etwa 250.000 Euro betragen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, DFB, Prämie, Jogi Löw
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2009 13:07 Uhr von Maemo
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
hmm: ich sitze täglich 9 stunden auf der Maloche und muss schauen wie ich mir meine Hobbys bezahle, während die damit sich zu tode verdienen :( :(

[ nachträglich editiert von Maemo ]
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:17 Uhr von deluxe86
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
@Maemo: dann geh doch in die politik oder werde broker oder eben fussballer ... aber immer nur meckern ...
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:21 Uhr von disabled_lamer
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Neiddebatte: Typisch deutsch!
Stets wird neidisch darauf geschaut was der Andere besitzt/bekommt und ob er es verdient hat.
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:22 Uhr von Maemo
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
ich: habe nie ein wort darüber verloren ob sie es verdient haben oder nicht
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:25 Uhr von fortimbras
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@deluxe86: Er hat da schon recht.
Das ist alles völlig ausgeartet und die Fussballer sind vollkommen überfinanziert.
Wenn man da mal wieder auf den Boden der Tatsachen kommen könnte, wären die Tickets auch wieder erheblich günstiger.
Für das Geld, dass man nun für 90 Minuten Fussball zahlt kann man auch nen ganzen Tag in den Freihzeitpark.
Ausserdem sollte man die Vereine für die Sicherung der Städte und Stadien bei den Spielen zahlen lassen.
Wenn ich das Polizeiaufgebot an den Spieltagen sehe, mag ich gar nicht drüer nachdenken wieviele Steuergelder das verschlingt.
Klar Fussball ist der wichtigste Sport in Deutschland aber das kann er auch immernoch sein, wenn man das ganze mit ein wenig mehr Vernunft betreibt.
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:42 Uhr von deluxe86
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@fortimbras: geld regiert die welt .. we ceasar schon einst von sich gab: "gebt den menschen brot und spiele und sie werden glücklich sein " und bis jetzt hat sich daran nicht viel geändert .. und du erwartest doch nicht von iwelchen reichen das sie darauf verzichten sollen, was ihnen lieb ist ... unnütz hin oder her
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man erst mal recherchieren bevor: Der Poliezieinsatz wird vom DFB bezahlt, welcher seine Gelder durch Vermarktung und die Vereinsbeiträge bekommt.

Somit zahlen die Vereine die Einsatzkosten.

Ebenso werden die Prämien nicht von den Spielern bestimmt sondern mit dem DFB ausgehandelt, der einen Teil der Werbe und TV-Gelder für diese "Prämien anlegt

Und die Eintrittspreise werden ebenso vom DFB festgelegt!

Desweiteren bekommt man immer so viel wie der andere bereit ist zu zahlen. Ihr würdet auch nciht nein sagen wenn euch jemand sagt spiel die ganze Woche Fußball und du bekommst 1 mio dafür.

Lächerlich die Fußballer dafür zu kritisieren
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:23 Uhr von Bellator
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist nicht alles schlecht dran: Fussball ist unser Leben Fussball regiert die Welt :D

Kommt Leute. Seht mal nur die positiven Seiten am Fussball und lasst das Finanzielle weg.
Ohne Fussball und unsere Vereine könnten wir gar nicht leben. Die Fans auf jedenfall. Da würde etwas fehlen in unserem Leben. Das finanzielle ist da mal sowas von unwichtig. Wenn ein Kuranyi da selbst Kohle für bekommt das Er 1 mal nominiert war dann ist mir das auch Recht. Ich hab davon nix wenn ich da jetzt neidisch drauf bin oder sonstwas. Die Jungs stehen in der Öffentlichkeit dafür und haben ein ganz anderes Leben als wir Normalbürger. Das ist Ihr Schmerzensgeld. Wäre ich Promi würde mir das tierisch auf den Sack gehen wenn da ständig mich jemand auf der Strasse erkennt usw
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:30 Uhr von mueppl
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ich gönne es den Spielern
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:58 Uhr von Noseman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Also für den Kick gestern: Sind 20.000 € definitiv zuviel. Das ist für eine unterirdische Nulleistung immerhin mehr als sehr viele Menschen in einem ganzen Arbeitsjahr verdienen.
Kommentar ansehen
15.10.2009 15:26 Uhr von wally611
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@peterlustig interessant!
Der DFB legt die Eintrittspreise bei den Vereinen fest und bezahlt den Polizeieinsatz bei Spielen!
Da wundert mich nur, warum die Eintrittspreise in der Bundesliga so unterschiedlich sind.
Wie ist es mit den Bier- und Würstchenpreisen? Legt das auch der DFB fest?
Selten einen solchen Schwachsinn gelesen....
Kommentar ansehen
15.10.2009 16:24 Uhr von bOOsta
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wie die gegen Russland und Finnland gespielt haben, müssten die "Stars" eigentlich die Zuschauer bezahlen, die sich das gegurke mit angucken mussten.

Gegen Russland wars nur Glück und gegen Finnland wars ne Katastrophe.
Kommentar ansehen
15.10.2009 21:09 Uhr von Front777
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ehre: und ich dachte immer es sei eine Ehre!?

Aber so rennen 11 Millionäre dem Ball hinterher!!!

[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
16.10.2009 08:03 Uhr von Madchaser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Fehler ist aber noch in der News Die Prämie wurde nicht pro gespieltes Spiel ausgezahlt, sondern pro Nominierung!!!

Man konnte also 10 Mal nominiert worden sein, aber nie gespielt haben, und bekommt 200.000 €
DAS finde ich nicht richtig!

Kurany z.B. wurde 3 Mal nominiert und hat nur 1 Mal gespielt, wurde dann aus dem DFB-Kader rausgeschmissen.
Er bekommt aber trotzdem noch 60.000 € dafür, dass er 3 Mal nominiert war.

MfG
Kommentar ansehen
16.10.2009 09:20 Uhr von TheEagle92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmh: Schönes gehalt für einen Spieler :D vorallem mal ebent so

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?