15.10.09 10:12 Uhr
 7.342
 

Entsetzen über Fotoreportage mit schwarz angemaltem Model

In der Oktoberausgabe des Magazins "Vogue" ist eine erotische Fotoserie des Models Lara Stone enthalten, welche in internationalen Medien für Aufruhr sorgt.

Auf einigen der Bilder ist das Model schwarz angemalt zu sehen.

Besonders in den USA, deren Geschichte eine gewisse Vorsicht vor dem Umgang mit der schwarzen Bevölkerung gebietet, gilt die Aktion als "kulturelle Taktlosigkeit".


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Foto, Skandal, Model, Schwarz, Entsetzen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2009 10:17 Uhr von Bokaj
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Schwarz angemalt ergibt keine Schwarze: Worüber sich einige aufregen können ....

Und wenn sie eine Schwarze darstellen wollte, was ist daran so schlimm? Wieso Entsetzen?

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:33 Uhr von Sonnflora
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Au weia da ist eine Weiße schwarz angemalt... welch eine katastrophe... Au mann, die Sorgen von manchen möchte ich gerne haben, dann hätte ich nämlich keine.
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:40 Uhr von RedStar99
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Aufregung ist doch wirklich übertrieben. Es werden ja wohl noch Models schwarz angemalt werden dürfen.
Es gibt ja auch die verschiedensten Bodypainting Aktionen.

Naja, USA halt. An der Oberfläche prüde und immer die politsch korrekten Zeigfinger im Anschlag aber in Wirklichkeit weit über die Strenge schlagen und wenn es um Extreme geht Rekorde aufstellen. Ist doch so. Die "krassesten" Dinge passieren oder kommen meist aus den USA.

No Sex aber Waffen ab 21 beim Waffenhändler um die Ecke. Ne ne.

[ nachträglich editiert von RedStar99 ]
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:59 Uhr von smutjie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was: kann schlimmer sein als ein schwarz angemaltes Model?
Ich glaube nichts, das stellt wirklich alles in den Schatten!
[/Ironie off]

Wie unwichtig, auch als "News!"
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:06 Uhr von Nervender_Teenager
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Pff Alle Leute, die bei einer solchen Aktion "Rassisten" brüllen, merken gar nicht, dass ihr eigenes Verhalten viel rassistischer ist. Rassist ist man auch, wenn man ohne Hass zwischen Menschen von verschiedener Hautfarbe unterscheidet.

Oh man... ich frage mich ob ich noch eine Zeit mitkriege, in der dieser ganze Scheiß keine Rolle mehr spielt.
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:08 Uhr von CanTk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gut, dass die Fotos auch in der Quelle sind damit man sich ein eigenes Bild machen kannst hust hust
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:26 Uhr von TitanMC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Black or White?! ich finde es total übertrieben, deswegen jetzt so eine welle zu machen. es gab auch schon schwarze models, die sich weiss angemalt haben.. ein totales drama... achja, übrigens, michael jackson war ja vorher auch schwarz!!!
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:37 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Andererseits wird sich dann wieder über zu viele weiße models die sich einfach schwarz anmaln lassen weil sie so schrecklich weiß sind aufgeregt odewr was......Oder über Pixi Bücher ! :D
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:41 Uhr von TitanMC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schreiraupe: irgendwie verstehe ich nicht, was du schreibst. hast die überschrift verstanden ? es geht doch schon die ganze zeit um weiße models, die schwarz angemalt werden
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:45 Uhr von Nothung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Entsetzen" ist reißerisch: und völlig übertrieben, nur weil sich irgendjemand daran stört, kann man nicht gleich von Entsetzen sprechen. Das dient nur zur Steigerung der Klickrate und sollte unterbunden werden.
Kommentar ansehen
15.10.2009 12:43 Uhr von MasterM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
solange die Models nicht "Schwarz-Gelb" angemald werden. (sorry)
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:26 Uhr von Baerliner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Diese "News" ist ja mal total für´n Arsch,aber merkwürdigerweise hat truman damit Erfolg!
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:37 Uhr von TitanMC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Baerliner: ja, du schreibst ja auch hier rein *G*
Kommentar ansehen
15.10.2009 16:32 Uhr von Kappii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn nicht ständig: überall sofort "Rassismus" geschrien würde, würde unsere Kinder das Wort und seine Bedeutung vielleicht vergessen.

Ständig auf Unterschiede aufmerksam machen hilft keinem.
Kommentar ansehen
15.10.2009 16:56 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@titanmc: oh ja jetz im nachhinein merk ich au wie zusammengewürfelt mein satz war..außerdem fehlt auch ein wort ...egal..^^

..aber eigentlich wollte ich nur sagen..wie man es macht is es eh falsch..es gibt immer jemand der es sich so dreht das er sich drüber beschweren kann
Kommentar ansehen
15.10.2009 17:47 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottlob ist das menschliche Leben endlich. Somit ist zumindest abzusehen, dass man irgendwann mal dieses Irrenhaus namens Erde verlassen wird.

;-)
Kommentar ansehen
15.10.2009 18:48 Uhr von funnymoon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Liebe Kinder, Abwesenheit von Sachkenntnis mag ja in einer Diskussion sehr angenehm sein, hilfreich ist er nicht.
Lest Euch bei Wikipedia einfach mal den Artikel

http://de.wikipedia.org/...

durch, und dann fangt die Diskussion mit Eurem frisch erworbenen Wissen noch mal von vorne an.

Euer Onkel Achim
Kommentar ansehen
15.10.2009 19:53 Uhr von TitanMC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@funnymoon: also ehrlich gesagt, weiss ich nicht, was der beitrag von dir mit dem anhang von wiki zu tun hat. es geht hier um ein erotisches fotomagazin... mit models... also, erkläre es mir bitte deutlicher
Kommentar ansehen
15.10.2009 20:02 Uhr von funnymoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@titanmc: Das Problem besteht schlicht darin, daß schwarz angemalte weiße Menschen in Amerika die Erinnerung an diese diskriminierenden Shows wach- und damit Unmut in der schwarzen Bevölkerung hervorrufen, da es sich bei den Minstrel-Shows um ein Sinnbild für die jahrhundertelange Unterdrückung der Schwarzen handelt.

Man steckt in Deutschland auch keine Models in die Anstaltskleidung eines KZs und druckt es in ein Modemagazin. (Wobei solche Vergleiche immer hinken, man kann natürlich den Holocaust nicht mit Minstrel-Shows vergleichen.)

LG
funnymoon

[ nachträglich editiert von funnymoon ]
Kommentar ansehen
16.10.2009 08:32 Uhr von TitanMC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aaaaaaaaaaaaaaaaja: wie gesagt, es ist ein erotisches fotomagazin, nd ich finde, bis jetzt deutet nichts darauf hin, das es etwas damit zu tun hat, was du schreibst... sorry, aber finde ich echt nicht, onkel achim

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?