15.10.09 09:43 Uhr
 3.594
 

Kinder haben Angst vor dem Unbekannten - Zivilpolizei vor der Schule

Das siebenjährige Mädchen hat genau richtig und schnell gehandelt. Als der Unbekannte sie fragte, ob sie in sein Auto steigen wolle, fuhr sie mit ihrem Fahrrad schnell davon.

Die von der Schule alarmierte Polizei fahndete sofort im Umfeld der Schule, doch hat sie bisher kein Ergebnis vorzuweisen.

Da dies ein wiederholter Fall in Brandenburg an der Havel war, patrouilliert die Polizei in Zivil.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kind, Schule, Angst, unbekannt
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2009 09:58 Uhr von saeure
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@klasse :-/: Und sie machen das bekannt, dass auch der letzte Kinderschänderspacken weiss vor wecher Schule sie lauern...

:-(
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:35 Uhr von Johnny Cache
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Schlechte Überschrift: Die klingt so als ob Kinder vor einem Unbekannten, nämlich einem Polizisten in Zivil, Angst hätten.
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:36 Uhr von Freedom_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Die von der Schule alarmierte Polizei fahndete sofort im Umfeld der Schule, doch hat sie bisher kein Ergebnis vorzuweisen."

Aha... und nach was fahndete die Polizei, nach einem völlig unbekannten Auto oder generell sämtlichen männlichen Personen? "fahnden" macht irgendwie keinen Sinn.
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:40 Uhr von Freedom_
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
SPAM SPAM SPAM SPAM SPAM <- bitte: Wieso muss man eigentlich immer diesen scheiß Titel in Kommentaren angeben? Als ob jeder Kommentar eine News wäre... könnte jemand von Shortnews dieses sinnlose Feature auf "optional" ändern, bitte?

An andere Leser: tut mir leid für diesen Kommentar. Einfach ignorieren bitte.

[ nachträglich editiert von Freedom_ ]
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:43 Uhr von mueppl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Titel irreführend Angst vor dem Unbekannten kann falsch verstanden werden.
Kommentar ansehen
15.10.2009 10:45 Uhr von TheEagle92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut: Ich finde die Mädchen haben genau richtig gehandelt im Prinzip nach den Tipps der Polizei
Kommentar ansehen
15.10.2009 11:10 Uhr von provocateur
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat sich das Kind das alles ausgedacht und WIR bezahlen nun die Polizei dafür. Vielleicht auch eine Methode die Auslastung zu steigern... !? Möglich ist alles.

Ich finde, in solchen Angelegenheiten sollten nur die Steuerzahler zur Kasse gezogen werden, die selbst auch Kinder in einem entführungsrelevanten Alter haben.

[ nachträglich editiert von provocateur ]
Kommentar ansehen
15.10.2009 12:06 Uhr von Hingucker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
provocateur: Das ist doch Mumpitz. Jeder ist heut zu Tage gefährdet. Von wem bist du denn das Kind. Oder hat dich der Storch im Sturzflug abgeworfen?

Aber ich denke auch das dieses Kind nur aufmerksamkeit haben wollte. Es werden dadurch nur noch mehr Ängste geschürt. Ich als Mann, traue mich doch garnicht mehr nach dem Weg zu fragen. Wer weis wie die Blage das versteht und dann bin ich weg vom Fenster.

Ne Leute so geht das nicht.
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:23 Uhr von John2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hingucker: Man kann in Angst leben oder hinnehmen, dass man morgen beim über die Straße gehen von einem Auto erwischt wird und stirbt. Mit Angst lässt sich nämlich viel Geld verdienen und man kann Menschenmassen damit ebensogut kontrollieren.
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:41 Uhr von buzz_lightyear
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
JA GENAU: ein unbekannter .......KAMERAS AN ALLEN SCHULEN
Kommentar ansehen
15.10.2009 13:43 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
stasi gestapo deutschland 2009: müsste doch bald jede wissen das wir in einem überwachungsstaat leben wo jeder bürger ausspioniert wird
Kommentar ansehen
15.10.2009 14:14 Uhr von Baerliner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wat´n dat für ´ne beschissene News? Alleine der erste Satz macht schonmal gar kein Sinn! Und dann dieser dämliche Telegrammstil ala Truman,aus der Quelle hätte man wesentlich mehr rausholen können!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?