15.10.09 09:28 Uhr
 184
 

Versuchter Mord mit Rattengift - Prozessauftakt gegen Rentner

Prozessauftakt gegen einen Rentner, der versucht hatte, seine Gattin mit Rattengift zu töten. Erst der Enkel des Mannes brachte die Ärzte auf die Spur und rettete seiner Großmutter wohl das Leben.

Wie die Untersuchungen ergaben, hat der 78-Jährige seiner Ehefrau immer wieder Rattengift gegeben, um sie so nach und nach zu töten.

Kurz nachdem die Ärzte die Frau untersucht hatten, erschien der Täter selbst im Krankenhaus und gab an, in Selbstmordabsicht Rattengift genommen zu haben. Eine Lüge, wie sich herausstellte.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Mord, Rentner, Körperverletzung, Prozessauftakt, Rattengift
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?