14.10.09 17:42 Uhr
 2.577
 

Goethe-Institut in China: Deutsche Männer sollten Chinesinnen ehelichen

Der Vorsitzende der Goethe-Institute in China, Michael Kahn-Ackermann, wirbt auf der gerade stattfindenden Buchmesse in Frankfurt für die ideale Frau deutscher Männer. Eine Chinesin wäre eine gute Wahl als Ehefrau, wenn es um Erfolg in Sachen Vermögen geht.

Wenn man als deutscher Mann "Millionen" verdienen will, sollte man vor allem eine Chinesin zur Ehefrau nehmen, so der Insider in Fernost. Kahn-Ackermann verwies auf eine oftmals vermeintliche Zartheit bei Chinesinnen, was deren Haut vermuten lässt.

Gerade eine Chinesin würde "zielstrebiger und härter" sein als sie nach außen hin wirkt. Eine von Europäern vermutete und erwartete Sanftheit der Asiatinnen sei deshalb ein Irrglaube.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, China, Frankfurt, Ehe, Buchmesse
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2009 17:50 Uhr von typek
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Schlitzauge heiraten?!? NIEMALS!!!
Kommentar ansehen
14.10.2009 17:51 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wird hier nun Werbung gemacht, sich eine chinesische Frau aus dem Katalog zu bestellen, um sie später auf die Straße zu schicken, oder wie?

Sorry, aber diese News klingt mehr nach einem orientalischen Basar, mit nschluß an das horizontale Gewerbe, um "Millionen" zu verdienen.

[ nachträglich editiert von Canoa-Quebrada ]
Kommentar ansehen
14.10.2009 17:53 Uhr von hertle
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ach: endlich mal jemand der in Schubladen denkt und Menschen nach ihrer Herrkunft beurteilt. Das kommt in der heutigen Gesellschaft einfach viel zu selten vor.

Ironie off

Also mal ganz ernst, Frauen die einem mal gehörig in den Arsch treten damit man im Beruf und im Leben mal n bissl fleisiger wird findet man überall genauso wie das Gegenteil. Meine Freundin kommt aus Mittel-Amerika und ich denke die hat auch genug Feuer und ist sehr zielstrebig!
Kommentar ansehen
14.10.2009 18:47 Uhr von readerlol
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
die: sind mir leider zu klein... (zweideutiger satz)
Kommentar ansehen
14.10.2009 19:03 Uhr von kidneybohne
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
asiatinnen: sidn sowieso sehr hübsch
Kommentar ansehen
15.10.2009 02:36 Uhr von Evermore
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kidneybohne: Hast vollkommen Recht, die sind hammersüss ^^
Kommentar ansehen
15.10.2009 15:17 Uhr von engineer0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
quelle verfälscht wiedergegeben: der mann "wirbt" nicht, der hat während einer diskussion versucht fehleinschätzungen, denen deutsche scheinbar ganz gern aufsitzen, aus der welt zu räumen.

sechs, setzen
Kommentar ansehen
15.10.2009 18:44 Uhr von Cosmopolitana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@engineer: ja, das denke ich auch und ich bin mir sicher, dass er es nicht so plump meinte, wie es hier dargestellt wird.
Der Herr ist ein Vertreter Deutschlands in China und sicherlich nicht auf den Kopf gefallen.
Diese Aussage ist bestimmt charmant gemeint, aber sicherlich auch mit Humor zu sehen. Es ist kein Aufruf für eklige alte Säcke, sich hübsche junge Asiatinnen nach Deutschland zu holen. Ganz bestimmt nicht.
Übrigens ist Asien auf dem Vormarsch. Ein tieferer Einblick in diese Kultur ist sicherlich sehr interessant für viele(auch ohne Hintergedanken). Also Leute, seid offen für andere Kulturen! :)
Kommentar ansehen
16.10.2009 02:40 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich bestätigen: Es gibt kaum gierigere und kapitalistischere Menschen auf der Welt als Chinesen. Das sich gerade dort der Kommunismus entwickelt hat ist ein Wunder, oder vieleicht gerade deswegen. Die Durchschnitts-Chinesin würde einen verdursten lassen selbst wenn die rettende Flasche Wasser nur 10 Cent kosten würde. Am schlimmsten sind natürlich die aus HongKong aber auch diejenigen aus Hauptchina sind nicht weniger krass.

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
16.10.2009 11:33 Uhr von BurnedSkin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Japanerinnen lieber: Die sind niedlicher. :)
Kommentar ansehen
16.10.2009 15:53 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BurnedSkin: Vom Aussehen her ist es aber manchmal sehr schwer Asiaten auseinander zuhalten. Es gibt auch Chinesinnen, Vietnanmesen die im Japano-style rumlaufen, da erkennt man es meist nur wenn man sehr genau hinschaut aber manchmal auch gar nicht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?