14.10.09 14:56 Uhr
 377
 

Neues Sony-Ericsson-Handy erlaubt Bedienung einer Spiele-Konsole

Seit dem heutigen Tag ist das neue Handy von Sony Ericsson, das Aino, offiziell im Handel erhältlich.

Mit dem für circa 420 Euro teuren Mobiltelefon lässt sich nicht nur telefonieren und SMS schreiben sondern auch die PlayStation 3 bedienen.

Außerdem kann damit auch im PlayStation-Network gesurft und eingekauft werden. Ferner lässt sich auch die auf der PS3 gespeicherte Musik auf dem Handy wiedergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rondomol
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Handy, Sony, Konsole, PlayStation 3, PlayStation, Bedienung, Sony-Ericsson
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2009 15:04 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnloses Feature Das hört sich ja auf dem ersten Hingucker ganz nett an, für PS3 Besitzer, aber gewöhnlich liegt der Controller oder die PS3 Fernbedienung doch griffbereiter als das Handy. (Ich hab es zumindest meist in der Tasche)

Und zumal müsste man im Handy erstmal in die Software Applikation rein zum Ansteuern der PS3 nehm ich stark an. Geht also standardmäßig viel schneller.

naja, meine Meinung halt :)
Kommentar ansehen
14.10.2009 15:06 Uhr von Stardyver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Handy als Controller: Ich stell mir das auch reichlich unbequem vor als Controller. Das einzige was mir einfällt wofür das von Nutzen sein könnte ist wenn man einen Controller mit zu nem Freund nimmt der auch eine PS3 hat.
Kommentar ansehen
14.10.2009 18:44 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sinn ist z.b. von Unterwegs Downloads, PlayTV Aufzeichnungen zu starten oder die Filme und Musik die man auf der PS3 gespeichert hat anzusehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?