14.10.09 14:16 Uhr
 1.053
 

Fußball: Penny verschenkt Sekt an Zuschauerinnen

Penny, der Sponsor eines ostdeutschen Zweitligisten, schenkt jeder Fußballanhängerin nach dem Abpfiff des Punktspiels am 16. Oktober 2009 einen Sekt.

Zudem können sich die Zuschauerinnen eine ermäßigte Eintrittskarte für das Zweitligaspiel kaufen.

Die Eintrittskarte für das Zweitligaspiel kostet somit lediglich drei beziehungsweise fünf Euro.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Zuschauer, Sponsor, Eintritt, Sekt
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2009 14:21 Uhr von Kirifee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Mädel muss da doch jetzt mal gleichberechtigung vordern ^^ ehe hier gleich alle Männer dies tuen ;D (natürlich gleichberechtigung in diesem falle für Männer ^^)
Kommentar ansehen
14.10.2009 14:57 Uhr von lauDo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich als Mann: bin nicht scharf auf einen Penny-Sekt.
Kommentar ansehen
14.10.2009 15:11 Uhr von diggensac
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@lauDo: dann kriegst eben ne pulle plastikbier :-)
Kommentar ansehen
14.10.2009 15:44 Uhr von Omertabam
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kenn ich aus meiner Stammdisse... Damit die Murzen auch kommen, sich abfüllen und ich nicht alleine nach hause gehen mus... ;)
Kommentar ansehen
14.10.2009 15:48 Uhr von Gorxas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das wichtigste fehlt hier und zwar WO das stattfinden soll und WER dafür verantwortlich ist. nur die aussage "ein ostdeutscher Zweitligist" reicht auf jeden Fall nicht aus, wenn sich drei ostdeutsche Vereine dort befinden
Kommentar ansehen
14.10.2009 17:26 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube: hier geht es um Energie Cottbus.

Das hätte aber in die News gehört, zu mal es in der Quelle steht. Wenn die Aktion bei Bayer München gewesen wäre stände dies bestimmt sogar in der Überschrift.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?