14.10.09 13:38 Uhr
 857
 

Tara Reid zieht sich trotz verbeulter OP-Narben für den Playboy aus (Update)

Vor ein paar Tagen ließ sich Schauspielerin Tara Reid in einer Villa in Santa Monica fotografieren. Und zwar für das Männer-Magazin "Playboy" (SN berichtete).

Der Körper von Reid ist allerdings voller OP-Narben und komplett verbeult. Das zeigen Fotos von ihr im Bikini.

Nach einer verpfuschten Fettabsaugung blieben die Dellen übrig. Reid sagt, dass sie einen Sixpack haben wollte, aber alles schief gegangen sei.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Playboy, OP, Beauty, Narbe, Tara Reid
Quelle: www.smash247.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2009 13:36 Uhr von smash247
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass, dass es so ein schrecklicher Körper in den "Playboy" schafft. Aber es gibt ja Fotoshop. Mehr Infos zur Story und die Fotos gibt es direkt auf der Quelle http://www.smash247.com
Kommentar ansehen
14.10.2009 14:53 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Ich Smashdeppen müsst doch nicht hinschauen....

Und zur fettabsaugung sag ich nur...Ich habe 5Kilo abgenommen, ohne Absaugung, durch weniger essen spart man noch geld und es hat nur einen Monat gedauert...und wenn ich mir vorstelle wie schmerzhaft so eine Absaugung sein muss...da warte ich lieber nen Monat. Ist aber so wenn man Geld hat wie Heu...für irgendwas muss es ja drauf gehen...und wenn es für ne versaute Fettabsaugung ist...
Kommentar ansehen
14.10.2009 16:46 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Playboy? Da fällt mir nur ein Wort ein: Photoshop.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?