14.10.09 12:59 Uhr
 330
 

Vater gesteht Hammer-Angriff auf schlafende Kinder

Der 40-jährige geschiedene Mann, der mit einem ein Pfund schweren Hammer auf seine schlafenden Kinder einschlug, schockierte ganz Deutschland. Nun legte er zu Prozessbeginn ein Geständnis ab.

Über seinen Anwalt machte er bekannt, dass er nicht wollte, dass seine Kinder ohne Vater aufwachsen. Nachdem er an diesem Tag ein weiteres Mal versucht hatte, Selbstmord zu begehen, entschloss er sich, seine Kinder ebenfalls in den Tod zu reißen.

Eigentlich wollte der Beschuldigte mit seinem Auto gegen einen Brückenpfeiler fahren, wieso er das nicht getan hat, ist ihm, so sein Anwalt, selbst nicht bewusst.


WebReporter: s8R
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mord, Vater, Schlag, Hammer
Quelle: www.onlineticker.de.tc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?