14.10.09 09:39 Uhr
 5.657
 

"Operation Flashpoint 2"-Entwickler wegen falschen Werbeversprechen angezeigt

Wegen nicht gehaltener Werbeversprechen hat ein Spieler von "Operation Flashpoint: Dragon Rising" jetzt den Entwickler Codemasters verklagt.

Die Welt sei nicht wirklich offen, die Missionen seien Pflicht und die Herangehensweise an eben jene Aufgaben seien vorprogrammiert.

Der Spieler zählt sogar einzelne Zitate der Entwickler auf, die sie vor der Veröffentlichung getätigt haben. Mittlerweile wurde der User aus der offiziellen Community geschmissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Klage, Anzeige, Entwickler, Operation Flashpoint 2, Werbeversprechen
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2009 09:57 Uhr von XIIZQ
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
coool: bin dabei! und zur info das game ist nie im leben teil2!!!!
Kommentar ansehen
14.10.2009 10:04 Uhr von StefanBD
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Mittlerweile: Mittlerweile wurde der User aus der offiziellen Community geschmissen.


achja sowas scheint irgendwie gang und gebe zusein bei Kritikern, auch wenn der Schritt mit dem Verklagen bissel überholt is, wobei Industrie macht es ja mit Filesharern nich anders


so long...
Kommentar ansehen
14.10.2009 10:05 Uhr von Griffmaster
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Mann wenn wir jeden Entwickler verklagen, der seine Versprechen nicht hält haben wir aber viel zu tun. Aber vielleicht ist das ja der Weg um die mal Wachzurütteln.

Sollten wir mit Politikern auch machen. Wenn sie ihre Wahlversprechen nicht halten - verklagen wegen Betrug oder so ^^
Kommentar ansehen
14.10.2009 10:05 Uhr von John2k
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja inzwischen normal: dass die Entwickler viel versprechen und nichts halten. Meine Beiträge wurden damals auch von Ascaron gelöscht, als ich mich zu Sacred geäußert habe.
Kommentar ansehen
14.10.2009 10:06 Uhr von StefanBD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Griffmaster: ich glaub das würden viele gern, aber geht ja nich wegen der Imunität die sie haben
Kommentar ansehen
14.10.2009 10:27 Uhr von Ashert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: was heißt nicht offen? Man konnte sich eigentlich schon aussuchen von welcher Seite man die feindlichen Basen angreift, die mitlaufenden drei KI-Kollegen konnte man auch beliebig übers Feld schicken auch wenn die nicht wirklich gescheit waren.

Das der Gegner sich mal selbstständig in Marsch setzt oder irgendwie taktisch reagiert hab ich allerdings auch nicht gesehen, später mit dem Barrett M82 war das dann auch nur noch wie Mohrhühner abschiessen, das haben die Programmierer nur dadurch eingeschränkt das man den feindlichen General lange Zeit nur beobachten und verfogen durfte, noch so ein blöder Script...

Dumm war auch das die Missionen nicht zusammenhängend sind, in jeder Mission spielt man einen neuen Truppführer mit einer anderen Waffe die man sich auch nicht aussuchen konnte... :/

Die Entwickler hätten eigentlich schon mehr aus dem Spiel machen können, in "Stalker: Shadow of Chernobyl" ging das mit diesem Fraktionssystem ja auch, das hätte man eigentlich nur weiter ausbauen müssen, dann hätte man auch ein besseres Taktikspiel gehabt!
Kommentar ansehen
14.10.2009 10:55 Uhr von Chronos93
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, bin auch total enttäuscht. das Geld bin ich los, da ich bei Amazon nur 14 Tage Rückgaberecht habe - wenn die Packung zu ist...
Kommentar ansehen
14.10.2009 11:01 Uhr von WWWiesel
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Cooles Game! Ich find das Game cool und macht auch Spaß. Es übertrifft sogar den Vorgänger! Es hat viele Neuerungen, die die Spielweise extrem beeinflussen.
Kommentar ansehen
14.10.2009 11:26 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt schade zu hören. war ein kaufkandidat bei mir und ich hatte mich lange zeit gefreut :(

wie ist es so im vgl. zu ARMA2???


mfg
Kommentar ansehen
14.10.2009 11:35 Uhr von WWWiesel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JustRegistered: Ich habe ARMA2 auch angespielt und bin eher enttäuscht weil es extrem buggy ist und noch linearer als OF2.

Und naja, es ist auch realistisch. Ich mein, man kann nicht erwarten das an jeder Ecke ein Jeeep bereitsteht. Ich durfte in OF2 1,9km laufen da ich meinen Jeep ins Wasser gesetzt habe. Hat ein wenig gedauert, aber nun passe ich mehr auf Meine Spielfigur und Fahrzeuge auf ;-)

[ nachträglich editiert von WWWiesel ]
Kommentar ansehen
14.10.2009 11:58 Uhr von BennOhnesorg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das: Der Spieler zählt sogar einzelne Zitate der Entwickler auf, die sie vor der Veröffentlichung getätigt haben. Mittlerweile wurde der User aus der offiziellen Community geschmissen.

ist wieder ein richtiges beispiel für guten kundenservice und kritikfähigkeit :)

bei allem respekt, es wird aber mal zeit das denen mal eine anzeige eingeschenkt wird.
Kommentar ansehen
14.10.2009 12:02 Uhr von modano09
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die klage: soll wahrscheinlich auch darauf hindeuten , das diesen Spiel nicht den Erwartungen von vielen Käufern entsprochen hat und durch die aufgetretene Medienpräsenz dieser Klage andere potenielle Käufer davon abhalten dieses Spiel zu kaufen.
Kommentar ansehen
14.10.2009 12:13 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
in Ordnung: Ich finde es eigentlich nicht überzogen da es so eine Klage (meines Wissens) bisher noch nicht gab. Ob sie durchkommt ist eine andere Sache aber eins ist mir dabei viel wichtiger: Den Entwicklern zu zeigen das es nicht in Ordnung ist mit Sachen zu werben die sie nicht einhalten können.
Kommentar ansehen
14.10.2009 12:49 Uhr von muppler5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn nun? Im Titel heißt es der Entwickler WURDE angezeigt. Im Text heißt es er WILL ihn verklagen... ist schon ein kleiner Unterschied.

Ich hoffe er kommt damit durch, damit die Hersteller sich in Zukunft an ihre Versprechungen halten...
Kommentar ansehen
14.10.2009 13:05 Uhr von MadAxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bin ich froh diesmal mit ner Vorbestellung zu zögern.
wenn man so die Kommentare über das Game liest, ist ja nur vom Kauf abzuraten...

Noja, CoD MW2 wirds schon richten ^^
Kommentar ansehen
14.10.2009 14:14 Uhr von CorCalom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
angezeigt oder verklagt? Was denn nun? Angezeigt oder verklagt? Das eine ist Strafrecht, wovon der Spieler überhaupt nichts hätte, das andere ist Zivilrecht, wo er evtl. Geld bekommen könnte.

Also so genau sollte man schon sein.
Kommentar ansehen
14.10.2009 15:08 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es bei sowas nicht ne Anzeige wegen unlauterem Wettbewerb?
Versprechungen machen, die dann nicht eingehalten werden... ziemlich eindeutig, dachte ich.
Ich drück dem Kläger die Daumen.
Fast hätt ich mir das spiel gekauft... Warte jetzt lieber auf COD MW2... :)
Kommentar ansehen
14.10.2009 18:50 Uhr von Evermore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: da kann wohl keiner Kritik vertragen.. Schwach was sie mit dem User gemacht haben.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?