13.10.09 21:46 Uhr
 257
 

Polen: Bei Zugentgleisung zwei Verletzte - Lokführer war betrunken

Am Dienstagmorgen ist ein Expresszug auf der Fahrt von Krakau nach Swinoujscie entgleist. Es habe zwei Verletzte unter den 200 Bahnreisenden gegeben, berichtete die Polizei.

Ursache des Unglücks war offenbar die zu schnelle Fahrt des Zuges, gab später die Bahngesellschaft bekannt.

Die Polizei berichtete, dass es nach der Entgleisung zu einer Suche nach dem Lokführer kam. Der wurde schließlich in einem Waldstück aufgestöbert, wo er sich versteckt hatte. Der 42-Jährige soll "völlig betrunken" gewesen sein.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Verletzte, Polen, Zug, Lokführer, Entgleisung
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2009 02:33 Uhr von sajebeatz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ist bei denen glaube ich standard ...
Kommentar ansehen
14.10.2009 07:55 Uhr von McDarkness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der kann von Glück sprechen, dass nicht mehr Leute durch seine Fahrlässigkeit verletzt oder sogar getötet wurden.
Kommentar ansehen
19.11.2009 08:24 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre in Deutschland so nicht möglich. Vllt sollten die Polen mal ihr Netz modernisieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?